Buskontrolle vor Schulausflug in Mülheim
Polizei untersagt Schulbussen die Weiterfahrt

Durchgerostete Stellen am Bus waren nicht die einzigen erheblichen Mängel. Er wurde stillgelegt.
  • Durchgerostete Stellen am Bus waren nicht die einzigen erheblichen Mängel. Er wurde stillgelegt.
  • Foto: Polizei Essen Mülheim
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Nicht verantwortungsbewusst zeigte sich ein Busunternehmen, das Kinder mit zwei technisch untauglichen Bussen bei einem Ausflug fahren wollte:  Der Schulausflug einer Grundschulklasse konnte gestern erst mit Verzögerung starten - die Polizei hatte zuvor zwei Reisebusse wegen erheblicher Mängel aus dem Verkehr ziehen müssen.

Die Eltern einer Dümptener Grundschulklasse hatten den Verkehrsdienst der Polizei vorab darum gebeten, die Reisebusse zu kontrollieren. Dabei entdeckten die Beamten gravierende Mängel.
Der erste Bus hatte keine funktionierende Notverriegelung der Vordertüren. Der Fahrer konnte zudem nicht nachweisen, dass er vorgeschriebene Lenk- und Ruhezeiten eingehalten hatte.
Der zweite Bus wies eklatante Roststellen an tragenden Teilen auf, der Motorraum war ölverschmiert. Ein hinzugezogener Sachverständiger der DEKRA stellte darüber hinaus weitere erhebliche Mängel fest.
Beide Reisebusse wurden aus dem Verkehr gezogen. Die Kinder konnten ihren ersehnten Schulausflug, wenn auch mit Verzögerung, schlussendlich antreten.
Eine entsprechende Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige gegen die Fahrer und den Busunternehmer wurde geschrieben.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen