Abstand unmöglich
Ruhrbahn bessert im Schülerverkehr nach

Die Ruhrbahn reagiert auf Beschwerden und setzt im Schülerverkehr zusätzliche Busse ein, um dien Corona-Sicherheitsabstand zu ermöglichen.
  • Die Ruhrbahn reagiert auf Beschwerden und setzt im Schülerverkehr zusätzliche Busse ein, um dien Corona-Sicherheitsabstand zu ermöglichen.
  • Foto: (Archiv) PR-Fotografie Köhring
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Seit Schulbeginn am 12. August fährt die Ruhrbahn wieder auf allen Linien nach gewohntem Fahrplan. Auch die E-Wagen, die morgens die Schulen ansteuern, fahren wieder planmäßig. Diese jedoch seien angesichts der Pandemie zu voll, beklagten sich die Eltern bei der Ruhrbahn.

„Wir können die Sorge der Eltern gut nachvollziehen. Ein zweiter Lockdown wäre vor allem für Familien mit schulpflichtigen Kindern kaum zu verkraften“, sagt Ruhrbahn Geschäftsführer Michael Feller. Deshalb hat die Ruhrbahn ihre Fahrgäste im frühen Schülerverkehr gezählt: Tatsächlich ist die Fahrzeugauslastung in den letzten Wochen gestiegen. Michael Feller: „Dementsprechend steuern wir nur nun nach und verstärken unsere E-Wagen.“

Seit diesem Montag, 31. August, wird das Angebot der Einsatzfahrzeuge auf folgenden Linien verdoppelt:

  • E 22 7.40 Uhr ab Mülheim Hbf wie Linie 133 bis (H) Lehnerfeld
  • E 42 7.39 Uhr ab (H) Sunderplatz wie Linie 136 bis (H) Gustav-Heinemann-Schule
  • E 26 12.55 Uhr ab (H) Lehnerfeld (für Gesamtschule Saarn) wie Linie 133 über Hbf Nordeingang bis Mülheim Hbf zur Entlastung Linie 133
  • E 31 13.18 Uhr ab (H) Mülheim Hbf wie Linie 131 über Kiebitzfeld (Gymnasium + Realschule Broich) bis (H) Kiefernweg als 2. Fahrzeug
  • E 23 13.50 Uhr ab (H) Lehnerfeld (für Gesamtschule Saarn) wie Linie 133 bis Mülheim Hbf zur Entlastung der Linie 133 und E 23
Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen