Heimische Sportvereine fördern
SpardaBank hat die Aktion SpardaLeuchtfeuer gestartet

Beim SpardaLeuchtfeuer startet die Abstimmung mit fast 280 teilnehmenden Sportvereinen.
  • Beim SpardaLeuchtfeuer startet die Abstimmung mit fast 280 teilnehmenden Sportvereinen.
  • Foto: Montage: SpardaBank
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Fast 280 gemeinnützige Sportvereine haben sich beim SpardaLeuchtfeuer beworben. Sie stammen aus dem gesamten Kerngeschäftsgebiet der Sparda-Bank West, das fast ganz Nordrhein-Westfalen umfasst und im Norden bis zu den ostfriesischen Inseln reicht. Mit dem SV Heißen, der DJK Ruhrwacht, dem Mülheimer Kanusportverein, dem HTC Uhlenhorst, der Turnerschaft Saarn und dem ESV Mülheim sind auch sechs Vereine aus der Ruhrstadt.

„Wir freuen uns sehr über die enorme Resonanz. Jetzt kommt es darauf an, dass möglichst viele Menschen sich mit ihrer Stimme für die Vereine einsetzen“, erklärt Dominik Schlarmann, Vorstand des Gewinnsparvereins bei der Sparda-Bank West, der den Online-Wettbewerb ausschreibt. Denn unter dem Motto „WIR unterstützen Sportvereine in der Region.“ startet ab sofort die große Online-Abstimmung unter www.spardaleuchtfeuer.de.

Erst voten, dann gewinnen
Die Internetnutzer haben die Qual der Wahl. Die Bewerbungen zeigen eine enorme Bandbreite an Sportarten in der Region – vom Ruderverein über den Tanzsportclub bis hin zum Bogenschießen oder therapeutischen Reiten. Noch bis zum 2. Oktober  ist es möglich, bis zu drei Stimmen für einen oder mehrere Vereine abzugeben. Dafür auf der Wettbewerbsseite neben dem jeweiligen Favoriten auf „Abstimmen“ klicken, Mobilnummer eingeben und per SMS drei Abstimmcodes erhalten, die bis zu 48 Stunden lang gültig sind. Wer votet, erhält außerdem die Chance, am diesjährigen Gewinnspiel teilzunehmen. Dieses läuft über die interaktive Landkarte des SpardaSpendenatlas, die das gesellschaftliche Engagement des Gewinnsparvereins bei der Sparda-Bank West sichtbar macht. Auf der Karte sind nicht nur alle 2018 geförderten Projekte eingetragen, sondern dort ist auch ein Stern versteckt. Einfach anklicken, eine Frage beantworten – und sich die Chance auf einen von 20 Amazon-Gutscheinen in Höhe von 50 Euro sichern.

Chance nutzen und bewerben
Abstimmen lohnt sich auch für die Sportvereine: Insgesamt stellt der Gewinnsparverein 50 Publikumspreise, die mit insgesamt 150.000 Euro aus seinen Reinerträgen dotiert sind. Darüber hinaus werden zusätzlich 20 regionale Jurypreise mit insgesamt 50.000 Euro vergeben. Bewerbungen von gemeinnützigen Sportvereinen sind übrigens auch während der Abstimmung noch bis zum 24. September möglich. Dafür genügt es, auf der Wettbewerbsseite ein Kurzprofil hochzuladen. Denn gemäß der genossenschaftlichen Philosophie der Sparda-Bank West sollen möglichst viele Vereine die Chance erhalten, mitzumachen und zu gewinnen. Dominik Schlarmann erklärt: „Sport stärkt das gesellschaftliche Miteinander. Beim SpardaLeuchtfeuer gilt das sowohl für die Mitglieder der teilnehmenden Sportvereine als auch für die vielen Menschen, die sie über unsere Abstimmung unterstützen.“

Mehr Informationen unter www.spardaleuchtfeuer.de

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.