NOCHN GEDICHT
Von Flöhen und Kröten

- ich denke oft an Heinz


Von Flöhen und Kröten

Ein Kommen, ein Gehen,
tagein und tagaus.
Trotz Bangen und Flehen,
kaum Flöhe im Haus.

Nun steh ich im Regen
Kröten müssen her.
Das wäre ein Segen,
ich hab keine mehr.

Bin jetzt schwer in Nöten,
es droht bald der Tod.
Ob Flöhe oder Kröten,
ich brauch sie, fürs Brot.

Till Manns – ich denke oft an Heinz

Autor:

Friedhelm Tillmanns aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

13 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.