Einbrecher auf dem Marktplatz in Schloß Broich erwischt
Wachpersonal verhindert am frühen Morgen Diebstahl auf dem Schloßhof

Ein 24-jähriger Einbrecher ist Montag, am 2. November um 5.30 Uhr von Mitarbeitern einer Sicherheitsfirma auf frischer Tat ertappt worden, als er mithilfe einer Taschenlampe ein Verkaufstand auf dem Gelände des Schloß Broich durchsuchte. Dort befinden sich aktuell mehrere Verkaufsstände im Zusammenhang mit dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.

Die aufmerksamen Sicherheitsmitarbeiter (45/56) unternahmen ihren Rundgang, als sie den Schein der Taschenlampe entdeckten. Als sie die aufgebrochene Hütte betraten, kam ihnen bereits der 24-Jährige entgegen. Dieser versuchte augenblicklich, in Richtung der Straße "Am Schloß Broich" zu fliehen, scheiterte dann jedoch an dem großen, verschlossenen Haupttor. Aus dieser aussichtslosen Situation heraus versuchte der Mann, mithilfe einer Zange den Abstand zwischen sich und den beiden Sicherheitsmitarbeitern aufrecht zu halten.

Polizei war schnell vor Ort

Doch die alarmierten Mülheimer Polizisten trafen justamente ein. Sie nahmen den polizeibekannten Mann, der zurzeit ohne festen Wohnsitz ist, fest. Sein Diebesgut, mehrere Flaschen mit hochprozentigem Alkohol und sein Werkzeug, stellten die Beamten sicher.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.