Besondere Orchester

Zauberbaum

Besondere Orchester

Das Winterlied der Bäume klingt ganz anders
als ihre Frühjahrsmelodien und Sommerlieder.
Leer die Baumkronen,
kahl und schütter knarren und ächzen sie
im Frost des unbarmherzigen Winters.
Ihre Äste ragen düster und steif gefroren gen Himmel,
wünschen sich fast eine leichte Schneedecke herbei
die sie umhüllt, schützt,
etwas wärmt.

Über den Schlossruinen
pfeift der Wind gespenstisch
durch zugige zerborstene Fensterscheiben,
stimmt ein ins Klagelied der Bäume.
Wie ein Kanon vermischen sich die Klänge
mit den verschiedensten Geräuschen des Alltags.

Zu jeder Zeit eine bestimmte Melodie,
zur Frühlings –und Sommerzeit süß,
leicht und voll Sonne,
im Winter jedoch kalt,
schneidend und hart.

Vor und nach uns wird das nie enden;
aneinandergereihte Töne ergeben Melodienfolgen
die in Herzen widerklingen,
sich erkennen, niederlassen und verbinden.
Ein Orchester der Welt
ungeordnet und doch einer Symbiose gleich.

Autor:

Evelyn Gossmann aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.