Aus für das Sozialticket

Pressemitteilung

Aus für das Sozialticket

Als fatale Entscheidung bewerten die Grünen den Beschluss der Landesregierung, die Förderung des Sozialtickets für Geringverdiener einzustellen.

Schwarz-Gelb in Düsseldorf wird die bisherige von Rot-Grün beschlossene Förderung bereits im nächsten Jahr von 40 auf 35 Millionen Euro abschmelzen. Für 2019 sind nur noch 20 Millionen vorgesehen, ab 2020 steht die Null.

„Das ist“, empört sich Sozialexpertin Ingrid Tews, „das faktische Aus für ein Erfolgsmodell. Angesichts seiner desolaten finanziellen Lage kann Mülheim den Fehlbetrag nicht ausgleichen.“

Für jene, die sich weder ein eigenes Auto noch ein reguläres ÖPNV-Monatsticket leisten könnten, sei das ein herber Schlag. Den Preis des Sozialtickets empfindlich zu erhöhen stelle keine Alternative dar. Die momentan geforderten 37,80 Euro seien für die Betroffenen schon jetzt nicht wenig.

Die Landesregierung wolle die eingesparten Gelder für Infrastruktur ausgeben. „Das heißt“, so Tews, „dass vielen Menschen Mobilität genommen wird, um damit landesweit ein oder zwei Ortsumgehungen im Jahr mehr realisieren zu können.“

Der Mülheimer Rat appellierte noch vor mehreren Wochen einstimmig an das Land, die Förderung des Sozialtickets dauerhaft zu sichern.

Mit freundlichen Grüßen
Ingrid Tews
bgl. Jürgen Pastowski
Nachfragen unter 0171 / 6 40 64 20

Autor:

Claudia Jacobs aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen