Zoom-Diskussion zum “Wohnen in Mülheim an der Ruhr”
Digitaler Treff mit Monika Griefahn

Monika Griefahn lädt ein zur Zoom-Konferenz über den Mülheimer Wohnungsmarkt.
  • Monika Griefahn lädt ein zur Zoom-Konferenz über den Mülheimer Wohnungsmarkt.
  • Foto: PR-Fotografie Köhring/AK
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Die Mieten steigen, auch in Mülheim. Zugleich hat die Wohnraumbedarfsanalyse des Forschungsinstituts InWIS gezeigt, dass insbesondere Wohnungen für Singles und kostengünstiger Wohnraum mit Kaltmieten unterhalb der 5-Euro-Grenze stark nachgefragt werden.

Dass sich die Lage auf dem Mülheimer Wohnungsmarkt verändert, ist auch dem Land nicht entgangen: Seit 2019 fällt die Stadt unter die Kappungsgrenzenverordnung. Zugleich wurde in Mülheim die Mietstufe IV eingeführt, wodurch der Bau von öffentlich gefördertem Wohnraum für Bauherren wieder attraktiver geworden ist.

Was kann die Kommune tun, um kostengünstigen Wohnraum zu schaffen? Wie viel öffentlich geförderten Wohnungsbau benötigt Mülheim an der Ruhr? Welche Weichenstellungen sind nötig, damit ein vielfältiges Wohnungsangebot für alle Menschen zur Verfügung steht?

Darüber möchte Oberbürgermeisterkandidatin Monika Griefahn am Mittwoch, 27. Mai, von 14 bis 15.30 Uhr mit Frank Esser (Vorstandsvorsitzender, Mülheimer Wohnungsbau eG), Harald Förster (Geschäftsführer, Gelsenkirchener Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH ggw), Alexander Rychter (Verbandsdirektor, Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V.) und Andreas Timmerkamp (Geschäftsführer, SWB - Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH) auf der digitalen Plattform Zoom diskutieren.

Die Teilnahme ist über das Internet und Telefon möglich. Fragen können bereits vorab in die Diskussionsrunde eingebracht werden. Anmeldungen sind unter Tel. 0208/4593519 oder monika.griefahn@spdmh.de möglich. Dann werden die Zugangsinformationeninformationen zur Verfügung gestellt.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen