IGA 2027 und die MüGa
Eine Chance für die Wiederbelebung der VHS

Mülheim will bei der Internationalen Gartenausstellung 2027 mit einem von zwei Projekten, nämlich der Modernisierung des Müga-Parks punkten. Insbesondere der Eingangsbereich an der Stadthalle soll aufgewertet werden. Das zur Zeit weitgehend dem Verfall preisgegebene Gebäude der Heinrich-Thöne-Volkshochschule in der Müga sollte dann aber schnellstens in das Projekt einbezogen und wieder mit Leben gefüllt werden! Als zentraler Park der Stadt sollte nicht nur dessen Aufenthaltsqualität gesteigert werden, sondern durch die Wiedereröffnung der VHS als ein zentraler Ort für Bildung von Jung und Alt, wo das Lernen und Lehren auch wieder Spaß machen würde, ergänzt werden. Auch das zweite Projekt Grüner Stadtring trüge insgesamt zu einer perfekten Anbindung der umliegenden Stadtteile an die VHS in der Müga bei.

Autor:

Heinz-Werner Moog aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen