Fördergelder für die Mülheimer City
Innenstadt beleben

Die Schloßstraße in Mülheim City. Foto: CDU Mülheim
  • Die Schloßstraße in Mülheim City. Foto: CDU Mülheim
  • hochgeladen von Jörg Vorholt

Die Förderzusage des NRW-Kommunalministeriums im Rahmen des Sofortprogramms „zur Stärkung der Innenstädte und Zentren in NRW 2020“ in Höhe von 254.190 Euro für das Projekt „Einzelhandelslabor/EGneu – Dein Quartal für Dein Quartier“ ist „ein deutliches Signal des Landes zur Unterstützung der Bemühungen vor Ort, die Mülheimer Innenstadt zu beleben und dabei einen Beitrag zum Abbau des Leerstandes bei Ladenlokalen zu leisten.

Zugleich ist es ein hilfreiches Angebot an Existenzgründern und Startups in der Mülheimer Innenstadt, ihre dahinter stehende Geschäftsidee in angemieteten, bisher leerstehenden Ladenlokalen genauso wie die Idee des Einzelhandelslabors über eine Beteiligung an der Ladenlokalmiete ausprobieren und zum Erfolg führen zu können“, begrüßen die CDU-Fraktionsvorsitzende Christina Küsters und die planungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Petra Seidemann-Matschulla, die positive Entscheidung der NRW-Landesregierung für Mülheims Innenstadt.
Christina Küsters und Petra Seidemann-Matschulla: „Die CDU-Fraktion sieht hier eine weitere Chance, begründet in den zuletzt gemachten Erfahrungen im Rahmen der Maßnahme Pop-Up-Store bei der Anmietung leerstehender Ladenlokale, Mülheims Innenstadt attraktiver zu machen. Wir sind gespannt, welche Geschäfts- und Gründerideen in der Mülheimer Innenstadt nach Abschluss des geplanten Wettbewerbs Anfang 2021 zum Zuge kommen und im nächsten Jahr umgesetzt werden können.“

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen