Einigkeit zwischen OB-Kandidaten Andy Brings und Monika Griefhahn
Kreativität für Mülheim

 Die OB-Kandidaten wollen mit Kreativität und neuen Ideen die Stadt auflockern. Foto: PR-Foto Köhring/AK
  • Die OB-Kandidaten wollen mit Kreativität und neuen Ideen die Stadt auflockern. Foto: PR-Foto Köhring/AK
  • hochgeladen von Klaus Bednarz

Am Mittwoch herrschte zwischen den OB-Kandidaten Andy Brings und Monika Griefahn bei einem gemeinsamen Gespräch in der Luftschiffhalle der WDL viel Harmonie. Die von der SPD nominierte deutsche Greenpeace-Gründerin und der bekannte Mülheimer Rock'n'Roller, der für Die Partei ins Rennen geht, verstehen sich bestens. Und sie haben einiges an Gemeinsamkeiten: beide wollen mit Kreativität und neuen Ideen Strukturen in der Stadt auflockern und Dinge zum Besseren verändern.

Brings, der zu seinem politischen Programm als OB-Kandidat „Liebe, Sonne und Rock'n'Roll“ erhoben hat, versteht seine Kandidatur als Beitrag dazu, den Mülheimern das verbindende „Mülheim-Gefühl“ zurückzugeben.

Hier trifft er auf große Zustimmung von Griefahn: „Auch ich möchte als Oberbürgermeisterin wieder mehr Freude in die Stadt bringen und sie positiv gestalten.“

„Wichtig ist es, dass wir die Leute wieder für Politik motivieren“, sagt Griefahn und ist sich darin mit Brings einig. „Dem 10-Punkte-Programm der Partei kann ich als Sozialdemokratin viel abgewinnen: Null Toleranz gegenüber dem Klimawandel, da sind wir uns einig. Neubauten in Mülheim bezahlbar machen ist auch eines meiner größten Themen. Und auch das Ansiedeln von Start-Ups ist bei uns beiden gleichermaßen Programm.“ Brings sieht das genauso.

Keine Schlafstadt

„Mülheim darf keine Schlafstadt sein. Wir müssen spannende Dinge nach Mülheim holen, zum Beispiel zum Flughafen, der als Veranstaltungsgelände genutzt werden kann. Mülheim muss Wohlfühlheim werden. Dafür brauchen wir jemanden an der Spitze, der das mit jeder Faser verkörpert“, meint der Partei-Kandidat. Auch großen Handlungsbedarf sehen Brings und Griefahn in der Mülheimer Innenstadt. Das Video des Gesprächs ist am Freitag auf der Facebook-Seite von Monika Griefahn unter www.facebook.com/monikagriefahn veröffentlicht worden. Die OB-Kandidaten wollen mit Kreativität und neuen Ideen die Stadt auflockern. Foto: PR-Foto Köhring/AK

Autor:

Klaus Bednarz aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen