Scheinheiliger geht es wirklich nicht!

Ich möchte Ihnen den gelungenen Kommentar von Professor Heiner Schmitz zu dem WAZ Artikel:

https://www.waz.de/staedte/muelheim/neue-initiative-fordert-buergerzentrum-statt-vhs-in-der-muega-id227195739.html#community-anchor

nicht vorenthalten:

Zu Ihrem Artikel “Bürgerzentrum statt VHS in der Müga“

"Scheinheiliger geht es wirklich nicht!. Es ist schon interessant, wer in der letzten Zeit versucht, ein positives Ergebnis des Bürgerentscheids für die VHS in der Müga zu torpedieren. Der 44-jährige Familienvater aus Saarn hat offensichtlich das lebendige Leben in unserer VHS nie wirklich wahrgenommen. Es ging immer über ein reines Bildungsangebot hinaus und bot nicht nur den politischen Parteien ein großes Forum, sondern hatte auch vielfältige kulturelle Angebote und Veranstaltungen für die Bürgerschaft. Alles das bietet die derzeitige Notlösung an der Aktienstraße wegen der räumlichen Situation und vor allem atmosphärisch überhaupt nicht. Das zitierte Beispiel des Unperfekthauses in Essen, ist eine schöne Idee und kann im weitesten Sinn in unserer VHS umgesetzt werden. Das muss die Leitung der VHS nur konzeptionell wollen. Um die großartige Idee von Herrn Abeln, das ganze über Sponsoren auch in die Tat umzusetzen, hilft der Artikel in Ihrer Zeitung, in dem Sie über die sieben Multimillionäre in unserer Stadt Mülheim geschriebnen haben. Für jeden von Ihnen wäre das ein Griff in die Portokasse und die große Treppe zum Haupteingang der VHS könnte nach dem Spender benannt werden. Ein uneingeschränktes “JA“ beim Bürgerentscheid für den Erhalt der VHS in der Müga.

Prof. Heiner Schmitz"

Autor:

Kirsten Grunau aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen