Ambulante Diakonie eröffnet Ladenlokal

Nils Krog, Vorstandtvorsitzender der Stiftung Evangelisches Krankenhaus, Brigitte Otto, Leiterin der Ambulanten Diakonie, Manuela Plettau, Pflegedienstleiterin, Ramona Meyer-Voigt, stellvertretende Leiterin der Ambulanten Diakonie und Amina Bouarfa, Pflegedienstleitung.
  • Nils Krog, Vorstandtvorsitzender der Stiftung Evangelisches Krankenhaus, Brigitte Otto, Leiterin der Ambulanten Diakonie, Manuela Plettau, Pflegedienstleiterin, Ramona Meyer-Voigt, stellvertretende Leiterin der Ambulanten Diakonie und Amina Bouarfa, Pflegedienstleitung.
  • Foto: PR-Foto Köhring/ PK
  • hochgeladen von Daniela Neumann

Die Ambulante Diakonie eröffnete am Donnerstag, 7. Juli, ihr neues Ladenlokal an der Wertgasse 39, direkt gegenüber des Evangelischen Krankenhauses.
Der Bisherige Standort an der Schulstraße wurde zugunsten einer besseren Verkehrslage, sowie der besseren Erreichbarkeit für Patienten und Kunden aufgegeben.
Zur offiziellen Eröffnung erschienen zahlreiche Gäste, die von den Mitarbeitern der Ambulanten Diakonie herzlich empfangen und mit Kuchen und Sekt verköstigt wurden.
Das neue Ladenlokal soll nun „eine Anlaufstelle für all diejenigen sein die Rat und Hilfe in der Pflege suchen“, so Brigitte Otto, Leiterin der Ambulanten Diakonie.
Speziell für ältere Patienten, ist das Ladenlokal durch einen ebenerdigen Zugang, zu erreichen und bietet in einem zusätzlichen Raum die Möglichkeit für Fortbildungsreihen für Angehörige dementiell veränderter Patienten. Die Nähe zum Evangelischen Krankenhaus ermöglicht außerdem kurze Wege, eine Vernetzung mit den einzelnen Kliniken und Abteilungen sowie eine flexible Zusammenarbeit, wenn Patienten aus dem Krankenhaus entlassen werden.
Die Ambulante Diakonie ist immer dann Anprechpartner wenn Pflegebedürftige und ihre Angehörigen die Anforderungen des Alltags nicht mehr allein bewältigen können. „Wir sind immer mit sehr viel Gefühl beim Patienten und versuchen die bestmögliche Unterstützung zu bieten“, versichert Brigitte Otto.
Auch Nils Krog, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Evangelisches Krankenhaus und Versorgungshaus zu Mülheim, war erfreut über die große Anteilnahme der Eröffnungsfeier und bemerkte: „Aus unserer Sicht ist diese Einrichtung absolut wichtig. Denn das Prinzip „Menschen helfen wenn sie Hilfe und Unterstützung brauchen“ geht hier zu 100 Prozent auf.“
HINTERGRUND:
- Öffnungszeiten sind von montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr
- in diesen Zeiten ist das Team auch unter Tel. 3092860 erreichbar, welche auch die 24-Stunden-Bereitschaftsnummer darstellt
- Email: ambulante-diakonie@evkmh.de
- Internet: www.ambulante-diakonie.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen