Tod des Besitzers ist für Katze schwierig
Fluse braucht ein Sofa

Die kleine Fluse ist ganz verwirrt: Ihr Besitzer ist verstorben.
  • Die kleine Fluse ist ganz verwirrt: Ihr Besitzer ist verstorben.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Seit Fluses Besitzer tot ist, ist die schüchterne Katze im Tierheim. Im Moment versteckt sie sich vor den Besuchern, deshalb kann kaum einer die kleine Schönheit sehen. Fluse ist sieben Jahre alt, Freigängerin, und braucht Auslauf,  wenn sie sich in ihrem neuen HEim eingelebt hat. Sie ist geimpft, gechippt und kastriert. Ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder wäre schön für sie.
Infos und Termine gibt es im Tierheim, unter Tel.: 0208-372211. Bitte vor einem Besuch anrufen.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen