Straßensperrung:
Friesenstraße in Styrum wird bis Mitte Januar saniert

2Bilder

 Ab Montag, 12. November, bis voraussichtlich Freitag, 18. Januar, erneuert das Amt für Verkehrswesen und Tiefbau die Fahrbahn der Friesenstraße (von Hausnummer 30 bis einschließlich Kreuzung Lohkamp). In diesem Bauvorhaben wird der bituminöse Oberbau der Fahrbahn bis zu einer Tiefe von 20 Zentimetern erneuert. Im Zuge dessen wird die Haltestelle Neickmannsfeld in beide Fahrtrichtungen barrierefrei ausgebaut und die Oberflächenentwässerung erneuert und ergänzt.

Das Bauvorhaben wird in fünf Bauphasen unterteilt, die die Verkehrsführung unterschiedlich stark beeinflussen. In der ersten Bauphase bis Ende November findet der Umbau der Haltestellen statt. Währenddessen wird die Friesenstraße nicht über die westliche Hofstraße zu erreichen sein. Die betroffenen Anwohner befahren die Friesenstraße über die Kreuzung Friesenstraße / Lohkamp / Hofstraße. Die Friesenstraße wird in dem Bereich der Haltestellen halbseitig gesperrt, während der Verkehr über Lichtsignalanlagen im Einbahnwechselverkehr geregelt wird. Es werden provisorische Ersatzhaltestellen in etwa 50 Metern Entfernung zu den aktuellen Haltestandorten eingerichtet.

Die zweite Bauphase vom 3. bis 21. Dezember umfasst die Arbeiten zur Erneuerung und Ergänzung der Oberflächenentwässerung. Hierzu ist abschnittsweise eine wandernde, halbseitige Sperrung der Fahrbahn notwendig. Der motorisierte Verkehr wird hierbei über Lichtsignalanlagen im Einbahnwechselverkehr geregelt. Während der Erneuerung der Straßenentwässerung im Bereich der Zufahrt Neickmannsfeld, wird diese gesperrt werden. Der Anwohnerverkehr erreicht die Friesenstraße währenddessen über die Zufahrt Lohkamp und Stockhecke.

Vollsperrung nach Weihnachten

Die dritte Ausbauphase hat eine Vollsperrung der Friesenstraße im Abschnitt von der Höhe Hausnummer 30 bis vor die Kreuzung Lohkamp zur Folge. Hierfür wird eine Umleitung des Verkehrs notwendig. Eine genaue Erläuterung der Verkehrslenkung in dieser und der folgenden Bauphasen erfolgt frühzeitig, sobald ein genaueres Zeitfenster absehbar ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen