Funktionsverbesserung bei Aufzügen an ÖPNV-Haltestellen
Modernisierung von Aufzügen in Mülheim an der Ruhr

Ein zeitraubendes Ärgernis können Aufzüge sein, die nicht tun, was sie sollen: fahren.
  • Ein zeitraubendes Ärgernis können Aufzüge sein, die nicht tun, was sie sollen: fahren.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Die Ruhrbahn kann die Modernisierung von drei Aufzugsanlagen, davon zwei Aufzüge am Hauptbahnhof Mülheim und einen Aufzug am Haltepunkt Heißen-Kirche, in Angriff nehmen. Die Anlagen werden digital modernisiert, so dass sie von selbst übermitteln, ob sie betriebsbereit sind oder nicht. Das melden die Aufzüge dann direkt in die Fahrplanauskunft. Einige Fahrplanauskünfte sind schon länger über mobile Apps in Echtzeit abrufbar. 

Diese digitale Nachrüstung ist eine wichtige Neuerung für alle Fahrgäste. Vor allem diejenigen, die gehandicapt und nicht  mobil sind (Rollstuhlfahrer) und Mütter mit Kinderwagen, werden froh sein über diese Änderung.
So können Betroffene gegebenenfalls Alternativrouten planen.
Außerdem können ausgefallene Aufzüge dank der digitalen Vernetzung schnell wieder in betrieb genommen werden, dank einer Ferndiagnose.  
Die politischen Gremien des VRR hatten die Maßnahme Ende letzten Jahres in den VRR-Förderkatalog aufgenommen. 90 Prozent der Finanzierung wird nun durch den VRR sichergestellt. Die restlichen 10 Prozent trägt die Ruhrbahn.
Der VRR hat bereits in der Vergangenheit in Zusammenarbeit mit den Verkehrsunternehmen und den Städten im Verbundraum Modernisierungsprogramme für Rolltreppen und Aufzüge aufgestellt.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.