Vegetarisches und veganes Restaurant Ronja zieht in den Ringlokschuppen Mülheim
Die Lust auf süßes Engelshaar

Sonan Bozkurt und sein Team haben einen sehr guten Start mit dem neuen Ronja gemeistert.
11Bilder
  • Sonan Bozkurt und sein Team haben einen sehr guten Start mit dem neuen Ronja gemeistert.
  • Foto: PR-Foto-Köhring (alle)
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Vor vier Jahren wagten Sinan Bozkurt und sein Team die Eröffnung eines vegetarischen und veganen Restaurants "Ronja" in der Altstadt Mülheims.
Das gemütliche Ladenlokal mit ein paar Plätzen vor der Tür in der Kettwiger Straße bot dem Restaurant Ronja und seinem Inhaber die Voraussetzungen, mit einer phantasievollen und gesunden Küche Gäste und Stammgäste zu gewinnen.


Erstaunlich ist, dass in diesem vegetarischen Restaurant nur ungefähr jeder zehnte Gast ein überzeugter Vegetarier oder Veganer ist. „Die meisten sind Flexitarier, die bei uns essen“, erzählt der Chef Sinan Bozkurt (44), „und unsere Speisekarte bietet für jeden, der fleischlos, aber mit Genuss und gesund essen möchte, eine gute Auswahl“.
Flexitarier essen durchaus Fleisch und tierische Produkte, wenn sie Lust darauf haben. Überwiegend ernähren sie sich jedoch von pflanzlichen Nahrungsmitteln, so, wie es die Vegetarier auch halten.
Und die Veganer? Sie verzichten nicht nur auf Fleisch und Wurst, sondern auf alle tierischen Produkte. Dazu gehören nicht nur Eier, Milch oder Gelatine, sondern auch Dinge, die den Körper schützen, wärmen und als Kleidung dienen: Leder, Pelze, Seide und Daunen.

Über Vegetarier, Veganer und Flexitarier

Veganer sind die anspruchsvollsten Gäste, die besondere Herausforderungen für den Küchenchef bereithalten. Eine vegane Küche braucht viele Alternativen, um auf tierische Produkte zu verzichten. So gibt es mehrere Möglichkeiten Eier durch Fruchtpürree oder Tofu zu ersetzen. Auch Soja ist ein vielseitiger Fleisch- und Eierersatz.
Das Küchenteam des Ronja setzt sich einmal wöchentlich zusammen und ergänzt die Wochenkarte mit abwechslungsreichen veganen und vegetarischen Gerichten, die oft orientalisch inspiriert sind: Eine süße Götterfrucht vom Kakibaum wird mit Reis gefüllt serviert und sorgt für neue Geschmackserlebnisse. Sehr beliebt ist auch eine Gemüsepfanne mit Reis, zubereitet mit einer würzigen Kokoscurrysauce. Zum Dessert darf es dann gerne süßes Engelshaar sein, dessen Rezept zum Bedauern der Gäste nicht preisgegeben wird.

Unverträglichkeiten und Allergien nehmen zu

„Immer mehr Gäste sprechen uns an, weil sie eine Histamin- oder Laktose- oder Glutenunverträglichkeit haben, so dass sie auf diese Inhaltsstoffe verzichten müssen, damit sie sich gut fühlen.“

sagt der Restaurantchef und „Wir haben unser Angebot darauf eingestellt: von glutenfreiem Bier und Brot bis zu laktosefreiem veganen Eis bieten wir eine gute Auswahl für Allergiker an“. 
Weil sein Konzept mit der gesunden und gleichermaßen schmackhaften Genussküche seit der Eröffnung im Jahr 2015 so viele Gäste anzieht, ist das Restaurant Ronja seit Ende April von der Altstadt in den Ringlokschuppen in die MüGa umgezogen. Dort hat Sinan Bozkurt die Gastronomie gepachtet und startet mit einem ambitionierten Erweiterungsprogramm: Nun gibt es 100 Innenplätze im „Ronja“. Bei schönem Wetter werden 80 Außenplätze geboten und es wird täglich von 12 bis 23 Uhr geöffnet sein. Vom Frühstücksbuffet bis zum Kaffee Ronja Art, der extra in der Mülheimer Kaffeemanufaktur geröstet wird und kinderfreundlichen Gerichten und Preisen - für alles ist gesorgt. Selbst Flickzeug für platte Radfahrreifen hält Sinan Bozkurt bereit.
Mit seinem bewährten Konzept setzt das Ronja auf Geschmack, Qualität, Nachhaltigkeit und das Vertrauen der vielen Gäste. „Ich bin sehr optimistisch“, sagte er vor dem Umzug in den Ringlokschuppen. „Es ist ein wunderbarer Ort und wir haben wunderbares Essen. Was soll da schiefgehen?“. Sein Optimismus hat sich bereits über die Ostertage bewahrheitet, denn hunderte Gäste besuchten das neue Ronja.

Bildergalerie: PR-Foto Köhring , das neue Restaurant im Ringlokschuppen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen