Lions Club übergibt Scheck an den NBV

Udo Machefka, Leiter des NBV (li.), erhält den Scheck von Stefan Fohrmann (Lions Club). Joel Bongartz (Mitte) freut sich schon auf die Freizeit im Sommer.
  • Udo Machefka, Leiter des NBV (li.), erhält den Scheck von Stefan Fohrmann (Lions Club). Joel Bongartz (Mitte) freut sich schon auf die Freizeit im Sommer.
  • Foto: PR-Fotografie Köhring
  • hochgeladen von Claudia Leyendecker

Stefan Fohrmann vom gleichnamigen Beerdigungsinstitut ist an den Styrumer Nachbarschaftsverein (NBV) herangetreten. Fohrmann: „Es lag mir als Styrumer schwer am Herzen, den NBV zu unterstützen.“ Seit 2016 ist Stefan Fohrmann Mitglied im Lions Club. Durch verschiedene Aktionen – wie das Ostereierbemalen im Witthausbusch, den Lions-Adventskalender oder die Tannenbaumaktion – und Spenden ist es dem Lions Club möglich Projekte in Mülheim zu fördern.

Diesmal kommt der NBV in den Genuss einer Spende und bekam Mitte Mai eine 4.000-Euro-Spende in Form eines Schecks von Stefan Fohrmann übergeben. Das kann der Styrumer Verein auch gut gebrauchen. Alle zwei Jahre veranstaltet der NBV eine Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren. In diesem Sommer geht es mit 20 Kindern für 13 Tage in den Vakantiepark nach Bruggen in die Niederlande.

Udo Marchefka vom NBV wird mit vier Betreuern die Freizeit leiten. Obwohl sie als Selbstversorger in Holzhäusern untergebracht sind, wird die Freizeit etwa 7.500 Euro kosten. Da kam die Scheckübergabe sehr gelegen. Mittwochs ab 17 Uhr treffen sich Kinder und Jugendliche regelmäßig in den Räumlichkeiten des NBV an der Augustastraße 190. Einige werden im Sommer mit dabei sein und können sich auf einen tollen Freizeitpark und viele Aktivitäten freuen.

Autor:

Claudia Leyendecker aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen