Unfall im Eppinghofer Kreis
Vier verletze Fahrzeuginsassen

Auf der Eppinghofer Straße prallten Freitagmorgen, 22. Januar, gegen 8.30 Uhr, zwei Fahrzeuge aufeinander. Anwohner und Autofahrer alarmierten sofort die Rettungsdienste zum Eppinghofer 
Kreisel an der Sandstraße/ Heißener Straße und berichteten von einem augenscheinlich bewusstlosem Unfallbeteiligten (21).

Neben dem verletzten und bewusstlosem Autofahrer, um den sich bereits eine Krankenschwester als Ersthelferin bemühte, wurden auch drei Insassen eines weiteren Fahrzeuges verletzt.
Die Feuerwehrleitstelle setzte daraufhin weitere Rettungskräfte ein. Letztlich versorgten ein Notarzt und die Sanitäter der vier Rettungswagen die vier Verletzten zunächst am Unfallort, bevor sie diese zu den Mülheimer Krankenhäusern fuhren.

Der schwerverletzte, zunächst bewusstlose Autofahrer (21) blieb zur stationären Behandlung im Krankenhaus. Möglicherweise übersah ein 35-jähriger Autofahrer, den im Kreisverkehr befindlichen und vorfahrtsberechtigten Wagen. Auch seine Beifahrerin (32) und ein im Fond mitfahrendes Kind (10) verletzten sich leicht. Die drei leichtverletzten Mülheimer konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.
 
Das für Ermittlungen und Spurensicherungen bei schweren Verkehrsunfällen zuständige Unfallteam aus Essen, erschien später an der Unfallstelle und  unterstützte die Mülheimer Kollegen bei der erforderlichen Beweissicherung.

Nachdem die sichergestellten Unfallwagen (VW und Audi) von einer Abschleppfirma aufgeladen waren, konnten die Beamten die Unfallstelle gegen 10.20 Uhr wieder für den Fahrzeugverkehr freigeben.

Die Polizei bittet mögliche Unfallzeugen, sich beim Verkehrskommissariat unter der zentralen Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen