1. BV Mülheim muss in die Play-offs - 2:4-Niederlage gegen SC Lüdinghausen

Stand im Einzel ganz nah vor einer faustdicken Überraschung gegen Belgiens Meister Yuhan Tan: Alexander Roovers vom 1. BV Mülheim / Foto. W. Brodowski
  • Stand im Einzel ganz nah vor einer faustdicken Überraschung gegen Belgiens Meister Yuhan Tan: Alexander Roovers vom 1. BV Mülheim / Foto. W. Brodowski
  • hochgeladen von Wim Kölsch

Aus der Traum vom Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft vor eigenem Publikum. Dem 1. BV Mülheim bleibt nach der unglücklichen 2:4-Heimniederlage gegen den SC Union Lüdinghausen nur noch Platz zwei in der Abschlusstabelle und die Hoffnung, im Halbfinale als Sieger gegen den 1. BC Beuel doch noch das Endspiel zu erreichen.

Dabei sah es lange Zeit gut für die Gastgeber aus, weil gleich zu Beginn beide Doppel gewonnen werden konnten. Jorrit de Ruiter und Marcus Ellis schlugen nach anfänglichen Schwierigkeiten Ruud Bosch/Josche Zurwonne mit 17:21, 21:11 und 21:13. Ebenfalls im 3. Satz behaupteten sich auch Johanna Goliszewski und Judith Meulendijks mit 21:16, 7:21 und 21:15 gegen Selena Piek/Karin Schnaase. Das Feld für einen erfolgreichen Abschluss schien bestens bereitet.

In den beiden Herreneinzel hatten sowohl Dmytro Zavadsky als auch Alexander Roovers den Sieg schon sicher vor Augen. Der Ukrainer im Dress des 1. BV Mülheim führte nach 21:17 und 12:21 im 3. Satz gegen den Indonesiert André Kurniawan Tedjono mit 19:18 und verlor dennoch mit 19:21. Alexander Roovers holte nach 21:14 und 7:21 gegen Belgiens Meister Yuhan Tan im Entscheidungssatz einen 5:10-Rückstand auf, lag danach mit 17:11, 18:15 und 20:17 vorne und musste sich am Ende doch mit 22:24 geschlagen geben.

Dass die routinierte Judith Meulendijks ihr Einzel gegen die Deutsche Meisterin Karin Schnaase wohl nicht gewinnen würde, war zu erwarten. So siegte die Lüdinghausenerin auch relativ problemlos mit 21:15 und 21:10. Also musste einmal mehr das abschließende Mixed die Entscheidung bringen. Hoffnung keimte bei den Aktiven und den Fans des 1. BV Mülheim wieder auf, als Marcus Ellis und Johanna Goliszewski den 1. Satz locker mit 21:11 nach Hause brachten. Doch dann lief bei den beiden fast nichts mehr wie zuvor. Mit 18:21 und 10:21 gaben sie das Spiel gegen das niederländische Duo Ruud Bosch/Selena Piek überraschend deutlich ab.

Der Stachel der Enttäuschung sitzt verständlicherweise sowohl bei den Spielerinnen und Spielern als auch bei den Verantwortlichen des 1. BV Mülheim ganz tief. Aber jetzt gilt es nach vorne zu schauen und noch einmal alle Kräfte zu bündeln, um am 1. Mai in der RWE-Sporthalle über den Umweg 1. BC Beuel ins Endspiel einzuziehen, und sich beim SC Union Lüdinghausen für die heutige Niederlage zu revanchieren. Der Traum vom Meistertitel ist also noch längst nicht ausgeträumt.

1. BV Mülheim – SC Union Lüdinghausen 2 : 4

HD: Jorrit de Ruiter/Marcus Ellis – Ruud Bosch/Josche Zurwonne 17:21, 21:11, 21:13
DD: Johanna Goliszewski/Judith Meulendijks – Selena Piek/Karin Schnaase 21:16, 7:21, 21:15
1. HE: Dmytro Zavadsky – André Kurniawan Tedjono 21:17, 12:21, 19:21
2. HE: Alexander Roovers – Yuhan Tan 21:14, 7:21, 22:24
DE: Judith Meulendijks – Karin Schnaase 15:21, 10:21
MX: Marcus Ellis/Johanna Goliszewski – Ruud Bosch/Selena Piek 21:11, 18:21, 10:21

Autor:

Wim Kölsch aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.