Fit in den Frühling - Gratis-Training zu gewinnen

Sie freuen sich schon auf die Bewerbungen (v.l.n.r.):  Julia Jendrian (Trainerin Injoy Mülheim), Willy Pauketat (Kundenberater Kettwig / Werden Kurier), Asli Kilic (Mediaberaterin Mülheimer Woche), Rainer Eisermann (Geschäftsführer Injoy Mülheim) und Sascha Schrey (Geschäftsführer Injoy Ratingen).
  • Sie freuen sich schon auf die Bewerbungen (v.l.n.r.): Julia Jendrian (Trainerin Injoy Mülheim), Willy Pauketat (Kundenberater Kettwig / Werden Kurier), Asli Kilic (Mediaberaterin Mülheimer Woche), Rainer Eisermann (Geschäftsführer Injoy Mülheim) und Sascha Schrey (Geschäftsführer Injoy Ratingen).
  • Foto: PR-Foto Köhring/JA
  • hochgeladen von Lokalkompass Mülheim

Wer möchte nicht gerne fit und schlank sein? Dabei geht es nicht darum, einem Schönheitsideal nachzujagen, sondern um etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Deshalb geben die Fitnesscenter Injoy in Ratingen und Mülheim gemeinsam mit der Mülheimer Woche zehn Mülheimern die Gelegenheit, drei Monate kostenlos unter fachlicher Anleitung zu trainieren.

Denn nicht nur ein paar Kilo zu viel plagen zahlreiche Zeitgenossen. Auch der Rücken oder die Schulter machen vielen zu schaffen, die vor allem in Büros arbeiten. Ausgleichender Sport kann viele dieser Leiden lindern oder vorbeugen. Das wissen die meisten, und so haben zertifizierte Fitness- oder Geusndheitsstudios großen Zulauf.

Natürlich gibt es Training unter fachlich kompetenter Leitung nicht umsonst. Normalerweise. Bei der gemeinsamen Aktion von Injoy und Mülheimer Woche aber haben fünf Interessenten die Chance, einen dreimonatigen Kurs kostenlos zu absolvieren. Warum gerade zehn? Weil die Fitness-Studios von Injoy in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum feiern. Deshalb werden fünf Gewinner in Mülheim (Schultenhofstraße 15) trainieren können und fünf in Ratingen (An der Pönt 53, direkt hinter dem Breitscheider Kreuz). Starten soll der Kurs nach Rücksprache mit den Gewinnern Anfang Juni.

Wie können Sie zu den zehn Glücklichen gehören? Bewerben Sie sich bei der Redaktion der Mülheimer Woche für den Kurs. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein: die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein; es darf kein ärztliches Sportverbot bestehen; die Teilnehmer sollten das individuelle Training während der drei Monate zwei- bis dreimal wöchentlich umsetzen; da die Mülheimer Woche regelmäßig über die Trainingsfortschritte berichtet, sollten die Gewinner einverstanden sein, dass sie redaktionell benannt und mit Foto in der Zeitung veröffentlich werden. Nicht zuletzt sollten sich nur Interessierte melden, die die Injoy-Fitness-Studios noch nicht kennen.

Trifft das alles auf Sie zu? Dann bewerben Sie sich unter dem Stichwort „Fitness“ bei der Redaktion Mülheimer Woche, Wallstraße 10-12, 45468 Mülheim an der Ruhr, oder per E-Mail an redaktion@muelheimerwoche.de. Bitte Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen und vor allem nicht, in welchem der beiden Studios Sie trainieren wollen. Bewerbungsschluss ist Samstag, 19. Mai. Viel Glück!

Autor:

Lokalkompass Mülheim aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.