Fußball aktuell

4Bilder

Die zweite "Klatsche" innerhalb von fünf Tagen kassierte Fußball-NRW-Ligist VfB Speldorf. Das 0:6 im Nachholspiel beim unangefochtenen Spitzenreiter FC Viktoria Köln am Mittwochabend fiel in die Kategorie "Gegner zu gut, schnell abhaken". Das 0:6 gegen den SV Bergisch Gladbach fällt in die Kategorie "Gegner eigentlich auf Augenhöhe, Resultat blamabel". Schon nach acht Minuten lagen die Speldorfer mit 0:2 zurück - ein rabenschwarzer Tag für den ranghöchsten Mülheimer Fußballverein.

Am Waldschlösschen gibt es wohl bald etwas zu feiern. Der Mülheimer SV 07 feierte einen 6:0-Auswärtserfolg über die zweite Mannschaft der Sportfreunde Niederwenigern. Damit ist die Landesliga wieder ein Stück näher gerückt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen