Jugendfußball
Großer Tag für zwei Mülheimer Nachwuchsteams

Nicht alltäglich wird das kommende Wochenende für zwei Mülheimer Nachwuchsfußballteams, denn sie laufen erstmals im Niederrheinpokal-Wettbewerb auf.

Sogar ein Heimspiel haben die B-Junioren des Mülheimer SV 07 erwischt, die am Sonntag, 3. Februar, ab 11 Uhr auf dem Sportplatz am Waldschlösschen auf die SSVg Velbert treffen. Für den Verbandspokal qualifizierten sich die "07er" durch den 1:0-Sieg im kleinen Finale des Kreispokals gegen den SuS 09 Dinslaken Ende November. Die Velberter erreichten im Nachbarkreis sogar das Endspiel, das sie Anfang Mai gegen den Wuppertaler SV bestreiten.

Zwar sind die Velberter nicht das erhoffte ganz große Los - im Topf waren immerhin namhaftere Teams wie Rot-Weiß Oberhausen, Rot-Weiss Essen, MSV Duisburg oder auch Borussia Mönchengladbach - aber als momentan Drittplatzierter in der bergischen Leistungsklasse ein ernst zu nehmender Gegner. Diese Platzierung berechtigt am Saisonende zum Einzug in die Relegation zur Niederrheinliga.

Darauf dürfen auch die C-Junioren des SV Budberg und des TuSpo Saarn hoffen. Budberg ist Tabellenführer, Saarn Zweiter seiner Leistungsklasse. Das Pokalspiel am Samstag, 15 Uhr, in Rheinberg dürfte also eine hochklassige Partie werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen