Frauenfußball in Mülheim
Herbstmeister und Derbysieger

Die Damen von Blau-Weiß Mintard sind verdienter Herbstmeister in der Bezirksliga. Sie führen das Feld mit dem unglaublichen Torverhältnis von 102:5 Toren an und haben neben der besten Abwehr auch den erfolgreichsten Sturm in der Damenbezirksliga.

Im letzten Gruppenspiel der Hinrunde gegen die Mannschaft von SV Leithe 19/65 zeigten die Mintarderinnen durch das Doppelpack von Ikram Buick (10./11.) schon früh, dass die Punkte in Mintard verbleiben sollten. Nicole Pietruschka erhöhte noch vor der Pause auf ein beruhigendes 3:0 (24.).
Nach der Pause unveränderte Vorzeichen. Mintard macht das Spiel und erhöht durch Ikram Buick (57.) und Riona Liß (77.) zum 5:0 Endstand.

Der Spieltag zuvor stand unter dem Motto „Derby“. Die Mannschaft von Torsten Eichholz reiste zur Zweitvertretung von SV Heißen. Zur Pause Stand es schon 4:0 für die Mintarder Damen.
Nach der Pause hat die Mannschaft einen Gang zurückgeschaltet. Es dauerte bis zur 72. Minute, bis das 5:0 fiel, was auch gleichzeitig der Endstand und Derbysieg war.
Damit beweist das Mintarder Team eindrucksvoll, dass sie auf Mülheimer Gebiet die zweitbeste Mannschaft hinter dem Niederrheinliga Team von SV Heißen sind.

Die Mintarderinnen sind damit für das Spitzenspiel gegen TSV Solingen am kommenden Wochenende gut gerüstet. Solingen liegt auf Platz 2 und 3 Punkte hinter Mintard . Das Hinspiel haben die Blau-Weißen unglücklich mit 1:0 in Solingen verloren und bedeutet bis dato die einzige Niederlage in der Meisterschaft. Sollte eine Revanche glücken, würden das Team um Torsten Eichholz mit 6 Punkten Vorsprung auf den zweiten Tabellenplatz sich so langsam mit den Gedanken an einen möglichen Aufstieg in die Landesliga vertraut machen können.

Das Spiel gegen Solingen findet am 08.12.2019 um 15:00 in Mintard statt.

Autor:

Uli Ehmes aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.