Westdeutsche Meisterschaft im Hockey Mädchen und Jungen des HTC Uhlenhorst mit dabei
HTC Uhlenhorst ohne Jugendtitel

Das Einschwören auf das Spiel klappt auch bei den Jüngsten schon genau so gut, wie bei den Herren.
3Bilder
  • Das Einschwören auf das Spiel klappt auch bei den Jüngsten schon genau so gut, wie bei den Herren.
  • hochgeladen von Heinz Haas

Am vergangenen Wochenende fand die letzte Veranstaltung im Hallenhockey statt. Die Jüngsten traten zu den Spielen um die Westdeutsche Meisterschaft an.
Bei der Altersklasse der Mädchen und Jungen (B) (Jahrgänge 2007/08) ist mit der Westdeutschen Meisterschaft die Saison beendet. Eine Endrunde um die Deutsche Meisterschaft wird in dieser Altersklasse noch nicht ausgespielt. Damit die Jüngsten auch nicht zu früh überanstrengt werden, beträgt die Spielzeit auch nur zwei mal zehn Minuten.
Zum ersten Mal seit vielen Jahren blieb der HTC Uhlenhorst im Jugend- und Schülerbereich völlig ohne Titel.
Die Mädchen mussten in Leverkusen antreten. In der Vorrunde gab einen 4:0-Sieg gegen SW Neuss (Tore: 2 Carla Hartmaring, 1 Helene Unger, 1 Imke van Gessel) und ein 2:2-Remis gegen den Ausrichter RHTC Leverkusen (Tore: 1 Imke van Gessel, 1 Elizabeth Rücker).
Damit war das Halbfinale erreicht. Dort verloren die Mädchen gegen den Düsseldorfer SC mit 0:3. Im Spiel um Platz 3 gegen RHTC Leverkusen verloren sie knapp mit 3:2 nach Penaltyschiessen und wurden somit Vierter. Sieger und Westdeutscher Meister wurde Rot-Weiß Köln durch einen 2:1- Erfolg gegen den Düsseldorfer SC.
Die Jungen hatten sogar Heimvorteil. In der Halle an der Lehnerstraße trafen sie in der Vorrunde auf DSD Düsseldorf (3:1-Sieg) durch Tore von Linus Frankhof (2 T.) und Elias Godschalk. Das Tor vom Elias Godschalk reichte nur zum 1:2-Endstand gegen den Düsseldorfer HC. Das Halbfinale war trotzdem erreicht: Doch hier wurde dem Nachwuchs die Grenze aufgezeigt. Mit 2:5 verlor das von Malte Hellwig betreute Team gegen Schwarz-Weiss Köln. Dafür revanchierten sie sich im Spiel um Platz 3 mit einem 7:2-Sieg über den Düsseldorfer HC. (Tore: 3 Nick Nürnberger; 2 Elias Godschalk; 1 Tim Fischbach; 1 Ben Loske)
Westdeutscher Meister wurde der Nachwuchs von RHTC Leverkusen durch einen 4:1-Sieg gegen SW Köln.

Autor:

Heinz Haas aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen