Geschäftsführer Ralf Brinkschulte im Interview mit Marco Hortz
Im Heidebad in Iserlohn passiert so einiges!

Die Stadt Iserlohn ist eine kreisangehörige Stadt im Märkischen Kreis (Regierungsbezirk Arnsberg) in Nordrhein-Westfalen mit rund 93.000 Einwohnern. Das Freibad bzw. Heidebad wird seit den 1970ern vom Schwimmverein Iserlohn 1895 e. V. betrieben. Derzeit sind zwei Fachangestellte für Bäderbetriebe und eine technische Hilfskraft im Heidebad beschäftigt. Der weitere Bedarf an Aufsichtskräften wird mit Rettungsschwimmern abgedeckt. In der Badesaison 2016 konnten 29.300 Badegäste registriert werden. Im Rekordsommer 2018 waren es sogar bereits 45.500 Badegäste. Dies ist nicht nur auf den langen Sommer zurück zu führen, sondern liegt auch an den ständigen Attraktivierungsmaßnahmen des Freibades. Somit wurde die Beachvolleyball-Anlage aufwendig renoviert und ein neuer Wasserspeier installiert.
Für den Schwimmsport bietet das Heidebad 1.700 m² Wasserfläche, exklusive der zwei Planschbecken, in einem 50 Meter Wettkampfbecken mit sechs wettkampftauglichen Bahnen und einem 33,33 Meter bundesligatauglichen Wasserballbecken. Das Wasserballbecken wurde aktuell auf das neuste Regelwerk angepasst und mit neuen Angriffsanzeigen und einer geeigneten Uhr ausgestattet. Beide große Becken umfassen ein Wasservolumen von rund 3.000 m³. Der DSV nutzt das Heidebad regelmäßig als Trainingslager für die Jugendnationalauswahlen. Für den öffentlichen Freibadbetrieb bietet das Heidebad neben den Schwimmbecken eine ca. 18.000 m² Liegewiese sowie die 45 Meter lange Wasserrutsche. Das Freibad bietet Platz für bis zu 4.000 Besucher.

Welche Vision verfolgen Sie mit dem Heidebad?
Seit 2012 ist unser Motto „Sport- und Eventbad“. Die Entwicklung und Ausstattung des Schwimmbades mit weiteren Attraktionen werden fortlaufend umgesetzt. Wir organisieren neben den Sportveranstaltungen stetig neue Veranstaltungen, welcher sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Die Basis des Heidesbades ist gerade nach der aufwendigen Sanierung des Schwimmerbeckens im Jahr 2013/14 und der Teilsanierung inklusive des Beckenumgangsbereiches des Wasserballbeckens im Jahr 2014/15 sehr gut.

Was steht aktuell auf dem Eventplan?
Unser Hundeschwimmevent ist immer ein tolles Event. Im Jahr 2017 hatten wir bereits 318 Hunde und 670 Menschen im Bad. Das besondere bei uns ist, dass gegen Unterzeichnung eines Haftungsausschlusses die Besitzer mit ins Wasser dürfen. Der Eintritt der Hunde geht mit 0,50€ pro Pfote an den Verein und der Eintritt durch die Menschen geht an diesem Tag an eine lokale Tierorganisation. Im Jahr 2019 findet das Hundeschwimmen bereits zum dritten Mal statt. Zum Saison-Ende werden wir sogar ein Live-Konzert im Freibad realisieren.

Welcher war der besucherintensivste Tag in der Saison 2019?
Das war der 30. Juni 2019 mit 3.808 Badegästen.

Welche Einnahmequellen hat das Bad?
Neben den zahlenden Vereinsmitgliedern und Badegästen, leben wir von einem Betriebskostenzuschuss der Stadt Iserlohn und von Geld- und Sachspenden. Zusätzlich haben wir natürlich auch Einnahmen durch Werbeflächen und die Verpachtung der Gastronomie mit Biergarten sowie die Ausrichtung von Trainingslagern.

Welche technischen Neuerungen wurden in letzter Zeit umgesetzt?
Die Wasserverbräuche wurden durch die Aufspürung von Leckagen und deren Abdichtung gesenkt. Wir heizen mittels Fernwärme, wobei wir auf Grund der reduzierten Kosten für Frischwasser beide großen Becken immer auf 24°C aufheizen können. Hier spielen auch energetische Pumpenoptimierung und Pumpenauslegung eine große Rolle. Die Elektronik inkl. der Schaltschränke wurden aufwendig saniert und modernisiert. Dies mit Unterstützung von Manfred Vogel Maschinenbau welcher für uns unter anderem die innovative Programmierung unser Touch-Panels entwarf und programmierte. Somit habe wir eine tolle Smartphone optimierte Übersicht über das bädertechnische Geschehen im Bad mit einer intuitiven Bedieneroberfläche.

Was gibt es sonst Neues?
Aktuell haben wir den normkonformen Haarfangtest über die Fa. LEDOS AG durchführen lassen und spielen mit dem Gedanken auch einen Färbeversuch inklusive Drohnen Aufnahmen (Luftvideoaufnahmen) von der LEDOS AG durchführen zu lassen. Des Weiteren haben wir für die Saison 2019 neue Spinde von der Sparkasse Iserlohn gespendet bekommen. Eine Beckenboden-Sauger Garage wird aktuell von den Stadtwerken Iserlohn gesponsert und das gesamte Freibad hat neue Sitzbänke von diversen ortsansässigen Betrieben bekommen. Ohne die zahlreichen Sach- und Geldspenden wäre das Heide Bad noch nicht so weit, wie es jetzt bereits ist.
Neben der Kinderwasserfontäne wurde ein wasserspeiender Delfin im Jahr 2018 installiert.

Welcher Kontakt besteht zum Netzwerk Bürgerbäder?
Bei der Gründung des Netzwerkes Bürgerbäder im Jahr 2013 waren wir als Gründungmitglied bereits vertreten. Mittlerweile sind es bundesweit über 30 Mitglieds-Bäder im Netzwerk. Ich fungiere derzeit als Beisitzer.

Man merkt dem ehrenamtlichen Geschäftsführer Ralf Brinkschulte die Leidenschaft zu seinem Heidebad sehr an. Er sprüht voller Tatendrang und man merkt, dass hier noch einiges geplant ist, um das Heidebad für die Zukunft immer attraktiver und wirtschaftlicher zu gestalten. Vielen Dank für das Interview, viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.

Autor:

Marco Hortz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.