Badminton
Maikäferturnier erstmals über zwei Tage

Alexandra Ventz und Dominik Pehle bringen die Pokale auf Hochglanz
5Bilder
  • Alexandra Ventz und Dominik Pehle bringen die Pokale auf Hochglanz
  • Foto: Grün-Weiß Mülheim
  • hochgeladen von Thomas Hemmelmann

So viele Teilnehmer
Das 18. Maikäferturnier des VfB Grün-Weiß Mülheim war in jeder Hinsicht ein Turnier der Superlative: Zum ersten Mal ging es über zwei Tage mit 537 Spielen, 222 Teilnehmern aus 37 Vereinen, mit vielen Glücksmomenten, aber auch mit Tränen über verpasste Siegchancen. Wie das so ist auf einem Badmintonturnier. In der innogy Halle, wo schon die ganz großen Stars der Badmintonwelt aufschlugen, dort durften am vergangenen Wochenende Novizen des Federballsports erste Turniererfahrungen sammeln. Um die in der Mehrzahl jünger als 13 Jahre alten Teilnehmer in den üblichen Pausen zwischen den Spielen zu beschäftigen, hatte Turnierleiterin Alexandra Ventz einen Hindernisparcour aufbauen lassen. Die Erwachsenen wurden am Muttertag mit Kaffee und Kuchen bei Laune gehalten.

Gelungene Übung fürs Organisationsteam Grün-Weiß
Nach zwei eng getakteten Turniertagen waren am Sonntagnachmittag alle Pokale in den 17 Konkurrenzen verteilt und das grün-weiße Organisationsteam blickte auf einen reibungslosen Ablauf zurück, der Selbstvertrauen gibt für größere Aufgaben, soll doch im Herbst ein großes Internationales Jugendturnier nach Mülheim geholt werden.

Alle Ergebnisse hier: Ergebnisse

Mehr Bilder:   Bilder

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen