Handball
Mit Sponsorenunterstützung: Tura 05 will oben mitspielen

Trainer Alexander van Doorn, Sponsor Jörg Lindner und Mittelmann Milijan Berak präsentieren das neue Trikot der DJK.
  • Trainer Alexander van Doorn, Sponsor Jörg Lindner und Mittelmann Milijan Berak präsentieren das neue Trikot der DJK.
  • Foto: Peter van Doorn / Tura 05
  • hochgeladen von Marcel Dronia

An diesem Wochenende starten auch die Handballerinnen und Handballer aus Mülheim und der Umgebung wieder in die neue Saison. Trotz der langen Pause aufgrund der Corona-Pandemie gehen einige Mannschaften durchaus mit Ambitionen in die neue Spielzeit.

Zum Beispiel die DJK Tura 05 Dümpten, die erst seit der vergangenen Saison wieder eine Männermannschaft stellt. Die letztlich nicht gewertete Mini-Saison schlo9ssen die Dümptener auf dem zweiten Platz ab. "Wir wollen oben mitspielen und am liebsten aufsteigen", sagt Trainer Alexander van Doorn, dessen Vater Peter als Torwarttrainer fungiert. 

Dankbar sind die Verantwortlichen der DJK, dass ihnen mit der Firma Lindner Immobilien einer der langjährigen Sponsoren die Treue gehalten hat, obwohl auch die Unternehmen von der Pandemie durchaus betroffen waren.

Mannschaft mit vielen Eigengewächsen

Weil die Turaner mehrere Jahre lang keine Herrenmannschaft stellen konnten, mussten sie nun in der untersten Liga wieder anfangen. "Aufgrund des Alters sollten wir fitter sein", glaubt van Doorn. Das Team besteht zum überwiegenden Teil aus Eigengewächsen, in Zukunft sollen auch noch weitere Jugendliche in den Kader integriert werden.

Mit Tura 05, dem Styrumer TV und der Mülheimer Turngemeinde gehen drei erste Mannschaften aus Mülheim in der Kreisklasse an den Start. Sollte ein Team aus diesem Trio aufsteigen, würde es in der kommenden Saison wahrscheinlich auf den SV Heißen II und die HSG Mülheim/Styrum IV treffen, die Mülheim in der Kreisliga vertreten. In der Bezirksliga gehen der SV Heißen, der HSV Dümpten II, der DJK-VfR Saarn II und die HSG Mülheim/Styrum III an den Start. Die HSG II und der DJK-VfR Saarn sind die Landesliga-Vertreter, während sich die Verbandsligisten HSV Dümpten und HSG Mülheim/Styrum um den inoffiziellen Titel "beste Mülheimer Männermannschaft" streiten.

Autor:

Marcel Dronia aus Mülheim an der Ruhr

Marcel Dronia auf Facebook
Marcel Dronia auf Instagram
Marcel Dronia auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen