Mülheimer Handballdamen gehen ungeschlagen ins Spitzenspiel

Die Frauen des HSV Dümpten freuen sich auf das Spitzenspiel gegen die DJK Styrum 06.
  • Die Frauen des HSV Dümpten freuen sich auf das Spitzenspiel gegen die DJK Styrum 06.
  • Foto: RuhrText
  • hochgeladen von Marcel Dronia

In der tendenziell eher schrumpfenden Mülheimer Handballszene sind neu gegründete Mannschaften besonders gern gesehen. Bei den Damen wurden vor dieser Saison bei gleich zwei Vereinen neue Teams auf die Beine gestellt. Der HSV Dümpten stellte dabei sogar die erste Damenmannschaft in seiner Vereinsgeschichte. Die Dümptenerinnen sind nun immer noch genauso ungeschlagen wie die zweite Mannschaft der DJK Styrum 06. Am Sonntag kommt es zum Spitzenspiel zwischen den beiden Mülheimer Teams.

Die junge Dümptener Mannschaft konnte alle fünf bisherigen Spiele für sich entscheiden und das immer mit mindestens acht Toren Vorsprung. Meistens sogar deutlich mehr. Die Mannschaft von Trainer Peter Högerle konnte dabei unter anderem die stark eingeschätzte zweite Mannschaft des VfB Homberg und den Tabellendritten Adler Bottrop II bezwingen. In der Vorbereitung spielten die Dümptenerinnen nur gegen höherklassige Mannschaften und gewannen bis auf ein Spiel jedesmal.

In der aktuellen Tabelle wird der HSV nur noch von der DJK Styrum 06 II überzwungen, die bereits ein Spiel mehr absolviert hat und mit einer ebenso makellosen Bilanz von sechs Siegen auf dem ersten Platz steht. Die DJK-Frauen nennen sich selbst die "Golden Girls" und haben in ihren Reihen einige Spielerinnen, die in der vergangenen Saison noch in der Landesliga auf Torejagd gegangen sind. Unter Trainer Stephan Schmidt haben sie sich vor der Saison als neues Team in der Kreisliga zusammengetan.
 
Schon zum frühen Zeitpunkt der Saison stellt sich heraus, dass der Aufstieg wohl zwischen den beiden Mülheimer Mannschaften ausgehen könnte. Mit Spannung wird also das Spitzenspiel und Derby zwischen DJK und HSV am Sonntag, 15.30 Uhr, in der Halle an der Von-der-Tann-Straße erwartet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen