Landesligist setzt weiter auf den Nachwuchs
Nico David Erbslöh spielt auch 2021/2022 bei Blau-Weiß Mintard

2Bilder

Er ist der „Lehrling“ im Team von Blau-Weiß Mintard. Und wie man von den Verantwortlichen hört, schlägt sich der Nachwuchsmann äußerst gut.

Mintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi sieht in dem 19jährigen ein großes Potenzial: „Nico ist ein junger Spieler aus unserer eigenen A-Jugend. Nach seiner Verletzung vom Beginn der Saison hat sich mittlerweile sehr gut entwickelt. Wir möchten ihn noch weiter ausbilden und ihn zu einem guten Landesligaspieler machen. Das Potenzial ist da. Deswegen freuen wir uns, dass er in der nächsten Saison weiter in Mintard spielt."

Seine ersten beiden Saisonspiele bestritt Nico kurz vor dem Lockdown in der Zweiten Mannschaft des Landesligisten. Dort holte er sich nicht nur die ersten zweieinhalb Stunden Matchtime, sondern erzielte auch noch 2 Tore. Schade für den jungen Mann, dass es danach in die Zwangspause ging.

Gutes Beispiel für Nachwuchskonzept

„Nico ist ein gutes Beispiel für unser Nachwuchskonzept. Genauso sollte es in Zukunft im Idealfall laufen“, so Guglielmi. „Über die A-Jugend mit vermehrter Spielzeit in der Zweiten rauf in die Erste. Darauf arbeiten wir hin."

Von den Guten lernen

Der Youngster selber freut sich auf ein weiteres Jahr in der Aue: „Ich trainiere mehrmals in der Woche mit tollen Fußballern, die in ihrer Karriere bereits eine Menge geleistet haben. Von denen will und kann ich jeden Tag immer etwas mehr lernen und mich weiterentwickeln. Ich freue mich schon auf den Tag, wenn es wieder auf den Platz geht und ich meine ersten Einsatzzeiten in der Ersten bekomme."

Autor:

Frank Wälscher aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen