Sport
Sportjugend und Jugendzentrum Stadtmitte starten QR-Code-Schnitzeljagd

Auch der "Schweinehund" des Landessportbundes hat die Schnitzeljagd bereits erfolgreich absolviert.
  • Auch der "Schweinehund" des Landessportbundes hat die Schnitzeljagd bereits erfolgreich absolviert.
  • Foto: Mülheimer Sportbund / Alina Gempp
  • hochgeladen von Marcel Dronia

Die Sportjugend im Mülheimer Sportbund e.V. und das Jugendzentrum Stadtmitte schicken Kinder und Jugendliche in Mülheim auf Schnitzeljagd. Mit Hilfe von QR-Codes kann die Umgebung rund um die MüGa erkundet werden. Am Ende gibt es sogar eine Belohnung.

Die zwölfteilige QR-Code-Schnitzeljagd gehört zur Initiative #trotzdemSPORT. Unter dieser Marke starten die Fachverbände sowie Stadt- und Kreissportbünde Aktionen gegen den sportlichen Stillstand.

Los geht es am Spielplatz Schloßberg am Fossilienweg. Von dort aus führt die Strecke über den Wanderweg und die Holzbrücke bis zum Ruhrufer, geht über die blaue Brücke und auf der anderen Ruhrseite zurück zur MüGa. Der gesamte Weg dauert in etwa zwei Stunden.

Aufgaben in Form von Fotos oder Videos

Durch das Einscannen des QR-Codes werden die Teilnehmer auf die Webseite des Mülheimer Sportbundes weitergeleitet, wo sie in Form von Fotos oder Videos Aufgaben gestellt bekommen. Außerdem gibt es einen Hinweis auf den nächsten QR-Code. Alle Codes sind auf den Laufstreckenschildern von „Mülheim macht Sport“ zu finden.

Wer alle zwölf Stationen durchlaufen hat, erhält am Ende ein Lösungswort und kann sich damit nach vorheriger Terminvereinbarung unter 0208 47 83 99 ein Give-Away im Jugendzentrum Stadtmitte an der Georgstraße abholen. „Es haben bis jetzt schon über 30 Kinder, Jugendliche und Eltern ihre Preise bei uns abgeholt“, berichtet Isabelle Wojcicki vom Jugendzentrum.

Autor:

Marcel Dronia aus Mülheim an der Ruhr

Marcel Dronia auf Facebook
Marcel Dronia auf Instagram
Marcel Dronia auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen