Hallenhockey-Bundesliga HTC Uhlenhorst Spitzenspiel am Wochenende gegen RW Köln
Traumstart für Uhlen

Dinah Grote (re.) war am Wochenende als Torschützin erfolgreich. Zu einem Sieg reichte es dennoch nicht.
  • Dinah Grote (re.) war am Wochenende als Torschützin erfolgreich. Zu einem Sieg reichte es dennoch nicht.
  • hochgeladen von Regina Tempel

Mit zwei Siegen sind die Herren des HTC Uhlenhorst in die Hallensaison gestartet. Die Damen dagegen mussten einen unerwarteten Rückschlag hinnehmen.

Malte Hellweg war der Mann des Spieltages. Mit insgesamt acht Treffern war er maßgeblich an beiden Siegen der Uhlen beteiligt. Im Auftaktspiel in Krefeld siegten die Mannen um das Trainergespann Omar Schlingemann und Johannes Schmitz mit 8:5. Neben Hellwig waren Max Godau und Elian Mazkour (je 2 Tore) sowie Ferdinand Weinke erfolgreich.

Gegen den Düsseldorfer HC schossen sich die Uhlen mit einem 12:3-Kantersieg an die Spitze der Tabelle. Wieder war es Malte Hellwig, der nahtlos an die „Leistungen der vergangenen Hallensaison anknüpft“, so Trainer Schlingemann, anknüpfte und mit fünf Toren erfolgreichster Uhle war.
Die Damen des HTC Uhlenhorst kamen in Krefeld nicht über ein 3:3 hinaus. In Abwesenheit des erkrankten Trainers Daniel Kamphaus sorgten Petra Ankenbrand (2 Tore) und Dinah Grote für die Punkteteilung. Co-Trainer Phil Neuhaus meinte nach dem Spiel: „Wir sind als Favorit ins Spiel gegangen, aber Krefeld hat gut dagegengehalten Wir haben nicht das auf die Platte gebracht, was unserem Anspruch entsprach. Nach wie vor machen wir superviele individuelle Fehler, haben eine schlechte Passqualität und agieren vor dem Tor ideenlos.“

Im Sonntagsspiel in Düsseldorf verloren die Damen dann mit 6:3. Bis zur Pause hielten sie noch mit. Dinah Grote und Toni Meister hatten sogar für eine 2:1-Führung gesorgt, ehe die Düsseldorferinnen zum 2:2-Pausenstand ausgleichen konnten. Maren Kiefer sorgte mit ihrem Anschlusstreffer zum 3:4 noch mal kurzzeitig für Spannung. Im Schlussspurt zogen die Düsseldorfer dann jedoch auf 6:3 davon.

Die nächsten Spiele:
Herren: Samstag, 14.12. HTC Uhlenhorst - Rot-Weiss Köln. Spielbeginn 16 Uhr in der Halle an der Lehnerstraße. Sonntag 15.12. Blau-Weiß Köln – HTC Uhlenhorst. Anpfiff 18 Uhr
Damen: 14.12. HTC Uhlenhorst - Rot-Weiss Köln. Beginn 14 Uhr Halle Lehnerstraße. 15.12. Club Raffelberg – HTC Uhlenhorst. Beginn ist um 12 Uhr.

Autor:

Heinz Haas aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen