Zweiter Versuch: Nachholspiel zwischen VfB Speldorf und RWE

Salih Altin (r.) und Christian Hinz (Mitte) freuen sich mit dem Speldorfer Torschützen Thomas Pütters.
  • Salih Altin (r.) und Christian Hinz (Mitte) freuen sich mit dem Speldorfer Torschützen Thomas Pütters.
  • Foto: Nicole Trucksess
  • hochgeladen von Marcus Lemke

Und nun noch einmal das Ganze von vorn. Die Fußball-NRW-Ligapartie zwischen dem VfB Speldorf und Rot-Weiß Essen wird am kommenden Dienstag, 10. Mai, wiederholt. Angepfiffen wird das Match um 18.45 Uhr im Ruhrstadion.
Am Freitag, 29. April, war das Duell nach 72 Minuten beim Stand von 1:1 wegen eines drohenden Unwetters abgebrochen worden. Thomas Pütters hatte den VfB in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung gebracht. Leon Enzmann konnte unmittelbar nach Wiederanpfiff den 1:1-Ausgleich herstellen.
An diesem Wochenende haben die Speldorfer spielfrei. Der ursprüngliche Gegner, der 1. FC Kleve, hat sein Team während der Saison aufgrund finanzieller Probleme zurückgezogen. Rot-Weiß Essen hat am Freitagabend das Match gegen den SC Westfalia Herne bestritten.
Die Tickets der ersten Partie zwischen dem VfB und RWE sind am Dienstagabend nicht mehr gültig. Die Einnahmen sind entsprechend der Regularien des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes zwischen den beiden Vereinen geteilt worden. So bleibt den Speldorfern nichts anderes übrig, erneut den Eintritt für das NRW-Ligaspiel zu nehmen. VfB-Marketingleiter Jöran Steinsiek weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass ein fünfstelliger Betrag nötig sei, um die Rahmenbedingungen für diese Partie zu schaffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen