Bahn-Sperrung in Styrum ab Herbst

Spektakulär wird es am Donnerstag, 18. Oktober: Dann wird zum Abriss der alten Thyssenbrücke ein mobiler 700 Tonnen-Teleskopkran zum Einsatz kommen. Der Kran wird neben dem DB-Gleis in Fahrtrichtung Duisburg aufgestellt. Ein weiterer 80 Tonnen Mobilkran steht dann zur Unterstützung bereit. Pressesprecher der Stadt, Volker Wiebels: „Sodann erfolgen die Zerkleinerung und der Abtransport der im Bereich der Gleisanlagen der Salzgitter Mannesmann Grobblech abgelegten Stahlteile über das Werksgelände.“ Anschließend werden die Brückenunterbauten abgerissen.

Bereits seit Freitag, den 12. Oktober ist die gesamte Bahn-Strecke Duisburg – Essen gesperrt. Laut DB werden in diesem Streckenbereich gleich neun Umbaumaßnahmen bei nur einer Streckensperrung durchgeführt. Im Bereich Styrum ist das zunächst der Abriss der alten Thyssenbrücke. Insgesamt müssen rund 1.100 Tonnen Abbruchgewicht beseitigt werden. Bei dieser Baumaßnahme handelt es sich um eine gemeinsame Aktion der DB Netz AG und der Stadt Mülheim. Die Gesamtbaukosten betragen über 20 Millionen Eruo.

Weitere kleinere Bahnsteigarbeiten werden zeitgleich ausgeführt. Nach Modernisierungsarbeiten im Bahnhof Styrum wird jetzt auch das Dach an Gleis 5 modernisiert. Ebenfalls wird die DB im Bereich Mülheim-Styrum vier Weichen erneuern, so DB NRW-Sprecherin Kirsten Verbeek. „Die Erneuerung der Weichen muss im Bauablauf so eingetaktet werden, dass die anderen Baustellen auf der Strecke weiterhin mit Material und Maschinen versorgt werden können.“ Denn im Bereich Mülheim werden zeitgleich Oberbauarbeiten durchgeführt. Auf knapp 4 Kilometern Länge erneuert eine Großmaschine den vorhandenen Oberbau.

Weitere DB-Maßnahmen betreffen das Elektronische Stellwerk in Duisburg, den Infrastrukturausbau für den Teilabschnitt des Rhein-Ruhr-Express, Bahnsteigarbeiten Mülheim-Hbf und die Erneuerung von Gleisüberführungen zwischen Mülheim und Duisburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen