Ehrenpreis für Hauptschule Bruchstraße

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen: Sitar Amin Samir, Jetmire Loki, Nina Pathe, Sunita Idrizi, Alina Dietrich, Andrea schindler von der GEW, Mara Stulz und Sabrina Kropp.
  • Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen: Sitar Amin Samir, Jetmire Loki, Nina Pathe, Sunita Idrizi, Alina Dietrich, Andrea schindler von der GEW, Mara Stulz und Sabrina Kropp.
  • Foto: GEW
  • hochgeladen von Lokalkompass Mülheim

Am 1.Juni erhielten die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und die Mitstreiter der Hauptschule an der Bruchstraße den Ehrenpreis im Wettbewerb „Demokratie leben“ der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaften (GEW) in Mülheim. Andrea Schindler, stellvertretende Vorsitzende der GEW Mülheim, überreichte den Schülern 500 Euro. Selbstbewusst berichteten die Schüler von ihren Aktionen für den Erhalt ihrer Schule. Sie haben Plakate gemalt, Unterschriften gesammelt und demonstriert. Der Chor ist jeden Samstag in der Innenstadt aufgetreten. Ihre Freizeit opferten die Schüler gerne für ihr Vorhaben. Stolz waren die Jungen und Mädchen aber auch auf ihren neu gestrichenen Klassenraum. Diese Arbeit haben sie völlig alleine gemacht und wollen nun weitere Klassenräume in Angriff nehmen. „Man spürt, diese Schüler haben an Selbstbewusstsein gewonnen und lassen sich nicht unterkriegen.“, so Andrea Schindler von der GEW. Junge Menschen zur aktiven Teilhabe an der Demokratie zu erziehen sei ja eines der Ziele des GEW-Wettbewebs.

Autor:

Lokalkompass Mülheim aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen