Feuerwehr fuhr Einsatz für eine Schlange

Diese leuctend gelb-orange Kornnatter wurde von der Feuerwehr zu einem Reptilien-Spezialisten in Oberhausen gebracht.
  • Diese leuctend gelb-orange Kornnatter wurde von der Feuerwehr zu einem Reptilien-Spezialisten in Oberhausen gebracht.
  • Foto: Poilzei Mülheim / Essen
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Gestern, am 6. Juni, um 11.50 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr über einen Schlangenfund informiert. Daraufhin entsandte der Disponent ein Kleineinsatzfahrzeug-Tiere (KEF-T)und machte sich auf den Weg zur Aktienstraße /Schmitzbauerstraße.

Bei Arbeiten an einer Grünfläche wurde eine orangefarbende Schlange gefunden. Das ungfähr 70 cm große Reptil entpuppte sich schnell als ungiftige Kornnatter (Pantherophis guttatus). Das Tier war bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte, durch einen Bürger, in einen Plastikeimer umgesiedelt worden.
Die Kornnatter wurde zu einem Reptilien-Experten in Oberhausen transportiert und in seine Obhut übergeben.

Eine Kornnatter stammt ursprünglich aus Nordamerika und wird bis zu 1,50 Meter lang. Mit dieser Länge zählt sie zu den mittelgroßen Arten in der Familie der Kornnattern. Die kleine Schlange ist ein Nachtjäger und ernährt sich von allerlei Kleintieren: Amphibien, Reptilien Vögeln und kleinen Säugetieren.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.