Gelungener ISG-Weihnachtstreff

Einen eigenen Stand hat die Sparkasse zum Jubiläumsjahr. Auf dem Sültenfuss konnten sich Kinder auf der berühmt-berüchtigten „roten Bank“ der Sparkasse mit dem diesjährigen Nikolaus (Bayram Demircan von der Sparkasse Styrum) fotografieren lassen und das Foto gleich ausgedruckt mit nach Hause nehmen; (v.l.) Frank Langen und Nikolaus Bayram Demircan von der Sparkasse und Rainer Lamberti (ISG).
4Bilder
  • Einen eigenen Stand hat die Sparkasse zum Jubiläumsjahr. Auf dem Sültenfuss konnten sich Kinder auf der berühmt-berüchtigten „roten Bank“ der Sparkasse mit dem diesjährigen Nikolaus (Bayram Demircan von der Sparkasse Styrum) fotografieren lassen und das Foto gleich ausgedruckt mit nach Hause nehmen; (v.l.) Frank Langen und Nikolaus Bayram Demircan von der Sparkasse und Rainer Lamberti (ISG).
  • hochgeladen von Claudia Leyendecker

Ein wenig improvisiert werden musste im Vorfeld noch, als die Interessengemeinschaft Styrumer Geschäftsleute (ISG) am Mittwoch, den 6. Dezember, zum Weihnachtstreff auf dem neugestalteten Sültenfuß eingeladen hatte. So war die geschmückte Styrumer Tanne nicht die ursprünglich georderte 7-Meter-Tanne sondern ein kleineres Modell. Den meisten der rund 200 Besuchern fiel das aber gar nicht auf und sie erfreuten sich ab 16 Uhr an Musik, Glühwein und Gegrilltem. Dieses Jahr hatte der ISG-Vorstand, vertreten durch Klaus-Dieter John, fünf Kindergärten eingeladen, die weihnachtliche Lieder einstudiert hatten. Jedes Kind, welches auf der Bühne sang, erhielt eigens von Klaus-Dieter John einen großen Nikolaus überreicht. Auch der Styrumer Posaunenchor war wieder dabei.

„Der Weihnachtstreff auf dem Sültenfuß ist aber nicht als offizielle Einweihung des neugestalteten Platzes zu sehen. Die offizielle Eröffnung wird erst im Frühjahr 2018 und dann mit Vertretern aus Politik und Verwaltung erfolgen,“ so Frank Langen vom ISG-Vorstand. Eventuell wird die offizielle Eröffung mit dem Maifest zusammenfallen. Frank Langen war aber nicht nur als ISG-Gesandter vor Ort sondern als Sparkassenleiter Styrum mit von der Partie, als der „Glücks-Nikolaus“ den Gewinner der Verlosung gegen 18.30 Uhr bekannt gab.

Sieben Styrumer Vereine hatten sich im Rahmen der 175-Jahrfeier der Sparkasse beworben, um bei der Verlosung 1.750 Euro für ihre Vereinsarbeit zu gewinnen. Teilnahmebedingung war, dass sich Vertreter der Vereine persönlich vor Ort einfanden. Frank Langen: „Bei der Auslosung hat es den „Richtigen“ getroffen.“ 1.750 Euro erhielt der Nachbarschaftsverein Styrum, der sich für Kinder aus sozial schwachen Familien einsetzt.

Mit ihrem Weihnachtstreff wünscht die ISG und die Sparkasse Styrum allen Styrumern eine schöne Weihnachtszeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen