Mülheimer in Brasilien ausgezeichnet

Pater Angel (links) und Pater Asidio (rechts) überreichten Michael Könen die Verdienstmedaille. (Foto: privat)
  • Pater Angel (links) und Pater Asidio (rechts) überreichten Michael Könen die Verdienstmedaille. (Foto: privat)
  • hochgeladen von Thomas Emons

Michael Könen aus der Styrumer Gemeinde St. Mariae Rosenkranz 
Ist jetzt bei seinem 25. Besuch in Brasilien vom Generaloberen der dortigen Salesianer Don Boscos, Pater Ángel Fernández Artime, mit der Medalha de mérito ausgezeichnet worden. Grund für die Ehrung des 49-jährigen Wirtschaftswissenschaftlers im Centro Educacional Dom Bosco in Joinville ist sein langjähriges Engagement zur Unterstützung der Bildungs- und Sozialarbeit, die die Salesianer im Süden Brasiliens leisten, um Kindern und Jugendlichen mit Schul- und Berufsausbildung, sinnvoller Freizeitgestaltung und kostenlosen Mahlzeiten wichtige Starthilfe fürs Leben zu leisten. Seit fast 20 Jahren wird Könen von seinen Mitstreitern in dem von ihm mitbegründeten Verein Kinder helfen Kindern Grenzenlos unterstützt. Der kleine, aber aktive Verein hat in den vergangenen Jahren unter anderem die Anschaffung von Spiel- und Arbeitsgeräten, von Fahrzeugen und Musikinstrumenten sowie für die Durchführung von Renovierungsarbeiten und die Bereitstellung von Soforthilfen für bedürftige Familien finanzieren können. Als ehemalige Schüler und Abiturient des Borbecker Don-Bosco-Gymnasiums ist Michael Könen bereits seit Jahrzehnten mit den Salesianern Don Boscos verbunden. Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder und Einnahmen aus Spendenaktionen machten es auch beim aktuellen Besuch im Süden Brasiliens möglich, dass Könen insgesamt 6000 € für die Anschaffung neuer Musikinstrumente übergeben konnte. Wer mehr über den von Könen mitgegründeten Verein erfahren möchte, wird im Internet unter: www.grenzenlose-hilfe.de fündig. (T.E.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen