Parkour und Kinderbewegungsabzeichen

Neuer Standort für das Parkour-Training des Styrumer TV

Aufgrund der starken Nachfrage in Sachen Parkour hat sich der bisherige Übungsort des Styrumer TV in der Turnhalle Zastrowstraße als zu klein erwiesen. Ab dem 24. November findet das Training daher in der Turnhalle Von-der-Tann-Straße statt. In zwei von drei Hallendritteln ist dort nicht nur das Platzangebot deutlich größer, der neue Standort ist erfreulicherweise auch gleich mit speziellen Parkour-Geräten ausgestattet. Die Trainingszeiten bleiben unverändert: Freitags 16:00 bis 17:00 Uhr für Kinder von 6 bis 10 Jahre und freitags 17:00 bis 18:00 Uhr für Kinder und Jugendliche ab 11. Einfach mal vorbei schauen!

Neu im Styrumer TV: Kinderbewegungsabzeichen

25 Kindergartenkinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren bildeten die erste Gruppe und haben jetzt im Styrumer TV das neu eingeführte Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) erworben. Hierzu mussten die Kinder zehn Bewegungsstationen durchlaufen, an denen fünf Entwicklungsbereiche- motorische, soziale, kognitive, psychisch-emotionale Fähigkeiten und die Wahrnehmungs-Fähigkeit - überprüft wurden. Im motorischen Bereich galt es zum Beispiel unterschiedliche Hindernisse zu überwinden, während beim Sprung in die Tiefe Mut gefragt war.

Ziel von „Kibaz“ ist es, Kinder kindgerecht an sportliche Bewegungsabläufe heranzuführen. Spaß an Bewegung gekoppelt und persönlichen Erfolgserlebnissen erwiesen sich als der motivierende Faktor. Die Mülheimer Sportjugend überreichte jedem Kind eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Nach dem erfolgreichen Start von Kibaz plant der Styrumer TV jetzt weitereTermine in Kooperation und Absprache mit ortsnahen Kindergärten.

Autor:

Claudia Leyendecker aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen