Schwere Körperverletzung mittags auf der Schloßstraße

Nach einer gefährlichen Körperverletzung am Dienstagmittag, 27. März, in der Mülheimer Innenstadt, sucht die Polizei nach möglichen Zeugen. Seit Mittwochabend sitzt der Täter in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht hat einen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen.

Was war geschehen?

Am Dienstagmittag kam es gegen 13.40 Uhr zwischen mehreren Personen auf der Schloßstraße zu Streitigkeiten.

In der Folge gab es eine Prügelei, die eskalierte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten zwei Brüder im Alter von 18 und 19 Jahren mit einem 25-Jährigen und zwei Unbekannten aneinander. Der 18-Jährige soll auf dem Boden liegend geschlagen und getreten worden sein. Er blieb nach eigenen Angaben unverletzt.
Sein älterer Angehöriger soll dazwischen gegangen sein. Mit einem derzeit unbekannten Gegenstand verletzte er den vermeintlichen 25-Jährigen Kontrahenten durch mehrere Schnittverletzungen. 

Notarzt versorgte Schwerverletzten vor Ort

Ein Notarzt versorgte vor Ort den Schwerverletzten. Danach brachten ihn Rettungssanitäter zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der 19-Jährige flüchtete zu Fuß in Richtung Hauptbahnhof. Eine Funkstreife der Mülheimer Wache entdeckte den Mann und nahm ihn vorläufig fest. Die Nacht verbrachte er im Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei ist nach der Tat von einem versuchten Tötungsdelikt ausgegangen und bildete eine Mordkommission.

Mordkomission eingerichtet

Am heutigen Vormittag befasste sich die Staatsanwaltschaft Duisburg mit den Tatabläufen. 
Der Staatsanwalt stellte gegen den festgenommenen Mann aus Syrien einen Haftbefehlsantrag wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittler suchen Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen oder zu weiteren Tatverdächtigen machen können. Hinweise bitte an die Polizei Essen unter der Rufnummer 0201/829-0.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.