Styrumer Sommertermine

Der Vorstand des Styrumer Bürgerbuses mit Stand auf dem Familienfest am Aquarius Ende Juni.
  • Der Vorstand des Styrumer Bürgerbuses mit Stand auf dem Familienfest am Aquarius Ende Juni.
  • hochgeladen von Claudia Leyendecker

Wer sich für Wasser interessiert, sollte sich auf alle Fälle den Sonntag, 23. September, 11 bis 17 Uhr vormerken. Dann ist Tag der offenen Tür im Wasserwerk Styrum, Moritzstr. 16-22. Neben dem Rheinisch-Westfälischen Wasserwerk (RWW) ist der NABU Veranstalter und bietet Mitmachaktionen an.

Am Dienstag, 24. Juli, trifft sich um 15.30 Uhr die Arbeitsgemeinschaft Styrum. Dieses Mal in der Seniorentagesstätte Schloss Styrum, Moritzstr. 102. Mitmachen könnnen alle interessierte Styrumer Bürger und Institutionen.

Max Schürmann freut sich ab dem 31. Juli auf etwa 200 Kinder, die den Park der Feldmann-Stiftung beleben werden. Der Medl-Mitmach-Zirkus findet in diesem Jahr schon zum dritten Mal dort statt. Insgesamt zum 13. Mal findet das beliebte Ferienprojekt in Mülheim statt. Etliche Jahre lang gastierte der Medl-Mitmachzirkus an der Harbecke-Halle in Saarn, 2016 wurde er aber nach Styrum verlegt. Durch den Standortwechsel, dies hatten die Mitarbeiter des Jugendamtes schon im Vorjahr festgestellt, melden sich auch mehr Kinder aus anderen Stadtteilen an.

Zum Ende der Ferien treffen sich Jugendiche aus ganz Deutschland, der Schweiz und anderen EU-Staaten rund um das Jugendzentrum Café4You, Marktstr. 1, in Styrum. Die „RuhrJam“ ist das Parkour-Event im Ruhrgebiet. Der Schulhof und die angrenzende Turnhalle werden am 25./26. August in eine riesige Parkour-Trainingsfläche umgewandelt. Die Veranstalter versprechen, das es 2018 „noch fetter“ werden soll. 2017 waren über 120 Jugendliche angereist und dabei.

Am 2. August und damit am 1. Donnerstag im Monat lädt das Netzwerk der Generationen zum „Spaziergang durch das Styrumer Grün ein. Diesmal ist der Treffpunkt die Kleingarten anlage Römerstraße, von wo aus es um 15 Uhr losgeht. Die Spaziergänge sind etwa 2 Kilometer lang.

Ebenfalls am 2. August lädt der bürgerbus e.V. um 18 Uhr in die Feldmann-Stiftung ein. Nach einer 5-jährigen Erfolgsgeschichte ist das etwa 30-köpfige Team immer auf der Suche nach Ehrenamtlichen, die Spaß daran hätten, beim Styrumer Fahrdienst tätig zu werden. Da einige der ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer älter geworden sind, sucht der Verein neue Freiwillige. Ehrenamtliche Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein und zwei Jahre Fahrpraxis nachweisen. Kontakt und Info: Knut Binnewerg, Tel. 402257 oder Rainer Lamberti, Tel. 407116

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen