"Unser Mülheimer" kaufen und etwas Gutes tun

Monika Richartz präsentiert „Unser Mülheimer“- Brot in der Filiale an der Leineweberstraße.
  • Monika Richartz präsentiert „Unser Mülheimer“- Brot in der Filiale an der Leineweberstraße.
  • Foto: PR-Foto Köhring/JA
  • hochgeladen von Daniela Neumann

Das bekömmliche Brot mit seiner kräftigen Kruste lacht einen förmlich an, wenn es in den Bäckereifilialen des Mülheimer Bäckers Hemmerle zum Verkauf bereit liegt. Es besticht nicht nur durch seine bodenständigen Zutaten sondern auch durch das soziale Engagement, das durch jeden Kauf unterstützt wird.

„Unser Mülheimer. Für Mülheim.“ Dieser Slogan des Bäckereifachbetriebs bringt es auf den Punkt. „Mit jedem verkauften Brot „Unser Mülheimer“ unterstützen wir das Centrum für bürgerschafliches Engagement (CBE). Das CBE hilft Menschen, die sich sozial, aber vor allem ehrenamtlich in Mülheim einsetzen und das wollen wir mit der Spende von 25 Cent pro Brot honorieren“, berichtet Peter Hemmerle, Geschäftsführer.
„Unsere Motivation lag darin, das soziale Engagement in Mülheim weiter auszubauen. Da haben wir uns über die Idee von Hemmerle natürlich sehr gefreut“, erklärt Michael Schüring, Geschäftsführer des CBE, Wallstraße 7.

„Natürlich bin ich Idealist“, erzählt der Bäckermeister, „denn wir haben überlegt, wie wir unser wirtschaftliches Interesse und das soziale Engagement zusammenbringen können. Was dabei rumgekommen ist, überzeugt uns alle total.“

Einnahmen sollen verschiedenen sozialen und ehrenamtlichen Projekten zu Gute kommen

„Die Einnahmen aus dieser Aktion sollen verschiedenen Projekten zu Gute kommen. Zum einen wollen wir das Servicelearning in Mülheimer Schulen weiter verbreiten. Hierbei lernen Schüler, sich praktisch und sozial zu engagieren. Zum anderen wollen wir ein Projekt für ältere Jugendliche, beispielsweise Studenten oder Azubis, ausbauen. Die Jugendlichen sollen so die Chance erhalten, sich in kleinen Projekten in den verschiedenen Stadtteilen engagieren zu können“, verrät der CBE-Geschäftsführer.

Es dauerte ein Jahr, bis das Brot fertiggestellt war

"Die Konzeptfindung dauerte etwa ein Jahr. Mein Bruder Bernd hat verschiedene Brote ausprobiert, doch letztendlich ist es 'Unser Mülheimer' geworden“, erzählt Peter Hemmerle. "Unser Mülheimer“ ist mit 750 Gramm ab sofort in allen Hemmerle-Filialen für 2,95 Euro erhältlich. Verziert ist es mit einem Etikett, das bekannte Mülheimer Orte darstellt. Aktuell ist das Haus Ruhrnatur zu sehen.

Autor:

Daniela Neumann aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen