Der Mülheimer Lions Adventskalender ist ab 2. November erhältlich
Gewinnen und Gutes tun

Der Mülheimer Künstler Oliver Hilterhaus hat d as Kalendermotiv mit Miniaturen gestaltet.
  • Der Mülheimer Künstler Oliver Hilterhaus hat d as Kalendermotiv mit Miniaturen gestaltet.
  • Foto: Lions Leinpfad
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

230 Preise im Wert von 14.000 Euro warten in diesem Jahr auf die Käufer des Lions-Adventskalenders. 70 Sponsoren haben diese Preise den beiden Lions Clubs „Mülheim/Ruhr-Leinpfad“ und „Mülheim/Ruhr“ gespendet.

Hinter den Kalendertürchen verstecken sich täglich Sachpreise, Einkaufs- oder Wellness- und Fitness-Gutscheine. Gleich mehrere Hauptpreise erwarten die glücklichen Gewinner. So kann man sich auf ein „Personal Fotoshooting”, ein Hotelwochenende in Hamburg oder einen Rundflug freuen. Am 24. Dezember warten auf die Kalenderbesitzer unter anderem eine Kutschfahrt oder eine Städtereise.

Die Ziehung und Zuordnung der Gewinnnummern zu den Preisen – jeder Kalender hat eine eigene Nummer – erfolgt unter notarieller Aufsicht. Ab dem 1. Dezember werden die Gewinnnummern täglich unter www.lions-leinpfad.de veröffentlicht. Zusätzlich hängen Gewinnlisten in den Buchhandlungen Hilberath & Lange und Bücherträume sowie in der Tourist-Information aus.

Für das weihnachtliche Kalendermotiv danken die Lions dem Mülheimer Künstler Oliver Hilterhaus. Die Gestaltung des Kalenders hat die Mülheimer Werbeagentur two for you gespendet. Wegen der großen Nachfrage in den letzten Jahren wurden auch dieses Mal wieder 5.000 Stück gedruckt. Die gute Sache hat sich inzwischen herumgesprochen, denn wer nicht selbst gewinnt, tut auf jeden Fall etwas Gutes.
Der Erlös in diesem Jahr kommt wie immer sozialen Zwecken in Mülheim zugute. 2019 sollen der Kinderschutzbund Mülheim und der Nachbarschaftsverein Mülheim-Styrum unterstützt werden.

Ab Samstag, 2. November, kann man die Adventskalender zum Preis von 5 Euro kaufen bei der Buchhandlung Hilberath & Lange, Düsseldorfer Straße 111, Buchhandlung Bücherträume, Prinzeß-Luise Straße 9, Touristinfo, Schollenstraße 1, Optik in Heißen, Honigsberger Straße 80, Casa Flora, Mannesmann Allee (im Edeka-Markt Paschmann), im Museumsshop, Schloßstraße 28-30 sowie bei vielen Sponsoren des Kalenders.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.