Karneval
Neustart: Mölm Boowenaan lädt wieder zur Narrensitzung

Christian Steube hofft, dass möglichst viele Jecken am kommenden Samstag den Weg zur Narrensitzung seiner Gesellschaft finden.
  • Christian Steube hofft, dass möglichst viele Jecken am kommenden Samstag den Weg zur Narrensitzung seiner Gesellschaft finden.
  • Foto: Thomas Emons
  • hochgeladen von Thomas Emons

Ihre Karnevalsfeste haben sie früher in der Stadthalle und im Forum gefeiert, 1974 riefen sie zusammen mit ihren Karnevalskollegen vom Mülheimer Karnevalsverein die Auszeichnung Ritter vom Schiefen Turm ins Leben. Einer, der diesen närrischen Ritterschlag 2009 erhielt war der 2011 gestorbene, aber unvergessene Wagenbauer Teobert Kuhs. In der Session 2003/2004 stellte die Gesellschaft mit Birgit Baaske Mülheims Stadtprinzessin. Das närrisches Aushängeschild der MBA-Jecken sind die Hinkemann-Soldaten. Die Garde persifliert die von 1899 bis 1918 in Mülheim stationierten Soldaten des 159. Infanterieregimentes. Damit greift die Traditionsgesellschaft den närrischen Brauch auf, siehe Rote und Blaue Funken in Köln, den militärischen Drill auf die Schippe zu nehmen.  

Nach einer längeren Sitzungspause laden die Karnevalisten der 1955 gegründeten Gesellschaft Mölm Boowenaan " Mülheim obenauf" am kommenden Samstag, 9. Februar, wieder zu einer Narrensitzung mit Tollitäten, Tanzmariechen, Hinkemannsoldaten und vielem mehr. Los geht es um 19.11 Uhr im Pfarrsaal von St. Barbara am Schildberg 93. Der Eintritt ins Vergnügen ist an der Abendkasse für 15 Euro und schon jetzt bei Mölm-Boowenaan-Manager Christian Steube im Vorverkauf unter der Rufnummer 0172-3069573 für 12,50 Euro zu bekommen.

Trotz Spaß an der Freud wollen sich Karnevalisten von Mölm Boowenaan bei ihrer Narrensitzung auch die Zeit nehmen, ihres in der vergangenen Session verstorbenen Geschäftsführers Oliver Thomas zu gedenken.
Mehr zu Mölm Boowenaan

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen