Mülheimer Tierschutzverein bietet Haustiersprechstunde bei AWO
Nicht wie Hund und Katze

Der Vorstand und Mitglieder des Tierschutzverein Mülheim und AWO zeigen stolz die Collage der Bedürftigen.
2Bilder
  • Der Vorstand und Mitglieder des Tierschutzverein Mülheim und AWO zeigen stolz die Collage der Bedürftigen.
  • Foto: PR-Fotografie Köhring / Sarah Meyer
  • hochgeladen von Heinz Haas

Hier vertragen sich Hunde und Katzen. Und das bereits seit zehn Jahren.
Den Tierschutzverein Mülheim e.V. gibt es schon wesentlich länger, bereits seit über 60 Jahren. Etwas über 300 Mitglieder hat der Verein, der sich auf seine Fahne geschrieben hat, auf das Wohl der Tiere zu achten. Egal ob Rat oder Tat, die Mitglieder des Vereins helfen überall dort, wo es Probleme oder Fragen rund um die Tierwelt gibt.
„Weil es in der heutigen Zeit viele Bedürftige mit Haustieren gibt.“ wie die Vorsitzende Heidrun Schultchen erklärt. Aus diesem Grund hat sich der Mülheimer Tierschutzverein entschlossen, diesen Bedürftigen besonders zu helfen. Am ersten Mittwoch eines Monats gibt es die Haustiersprechstunde.
Aufmerksam wurde der Verein durch die Aktion „Under-Dog“ in Düsseldorf. Vor genau zehn Jahren organisierte der Mülheimer Tierschutzverein, dann nach Düsseldorfer Vorbild die Haustiersprechstunde auch in Mülheim. Freundliche Unterstützung fand der Verein bei der AWO. „Wir sind sehr dankbar, dass die AWO uns hier im „Cafe Light“ unentgeltlich Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, in welchen wir die Haustiersprechstunden abhalten können.“ freut sich Sabine Hense, zuständig im Verein für Organisation. Ganz besonders freut sie sich über das heutige Zeichen der Anerkennung durch die AWO.

Impfungen und Kastration

Zwischen zehn bis 15 Tierhalter kommen im Schnitt zu den Sprechstunden. Behandelt werden die Tiere dann von der Tierärztin Dr. Petra van Halder. Sie ist seit vielen Jahren dabei und nimmt vor Ort Impfungen vor und untersucht die treuen Helfer und Freunde des Menschen. Für die Kastration von Katern oder Katzen gibt es Gutscheine. „Das kann nur in der Praxis gemacht werden.“ führt sie aus. Und natürlich ist Petra van Halder selbst Tierhalterin „Ich habe drei Katzen.“
Für Hunde werden Impfung, Untersuchung im Rahmen der Impfung, Microship und einmalige Parasitenbehandlung durchgeführt. Die Kosten betragen 10,-Euro. Für Katzen werden Gutscheine zur Kastration ausgestellt. Kosten dafür 30,- €Euro. Voraussetzung für die Inanspruchnahme ist der Bezug von Sozialleistungen, der nachgewiesen werden muss. Die Kosten für diese Aktion trägt der Verein. Finanziert werden sie durch die Mitgliedsbeiträge und Spenden, die willkommen sind. (s. unten)
„Über die Tiersprechstunden hinaus sorgen wir uns auch um das Wohl der Tiere. Wir tragen auch Verantwortung. Wir setzen zuerst auf intensive Beratung. Doch wenn sich am Zustand der Tiere nichts ändert, machen wir auch eine Meldung ans Veterinäramt der Stadt Mülheim.“ sagt Schultchen.
Ines Pieper, Vorstandsmitglied und seit über 30 Jahren im Tierschutzverein tätig, macht auch Besuche vor Ort. „Bei Hinweisen auf nicht artgerechte Haltung suche ich die Leute auf und versuche zu erklären und anzumahnen. Wenn’s nicht hilft müssen wir die Angelegenheit dem Veterinäramt melden.“ erklärt sie.
Aus Anlass des 10jährigen Bestehens der Tiersprechstunde hat sich Jasmin Sprünken von der AWO was Besonderes einfallen lassen. Sie hat mit einigen Besuchern des „Cafe Light“ und der Tiersprechstunde eine Collage gefertigt. „Die Tierbesitzer haben mit viel Liebe und aus Dankbarkeit, diese Collage gefertigt und ihr persönliches Dankeschön gezeigt.“
Info
Mülheimer Tierschutzverein e.V.
Sunderplatz 8; 45472 Mülheim an der Ruhr; http://www.tierschutz-muelheim-ruhr.de
Das „Cafe Light“ finden Sie auf der Gerichtsstr. 11. Im Hinterhof des ehemaligen Frauengefängnis.
Spendenkonto:
Sparkasse Mülheim an der Ruhr
IBAN: DE71 3625 0000 0300 0217 60

Der Vorstand und Mitglieder des Tierschutzverein Mülheim und AWO zeigen stolz die Collage der Bedürftigen.
Nach dem besuch bei der Tierärztin gibt es noch kostenlos Verpflegung für Hund oder Katze
Autor:

Heinz Haas aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.