WiK-Werbegemeinschaft: Wir sind wieder für Sie da!

Ingrid und Olaf Hilleke sind seit über 20 Jahren WiK-Mitglieder.
  • Ingrid und Olaf Hilleke sind seit über 20 Jahren WiK-Mitglieder.
  • hochgeladen von Claudia Leyendecker

Am 9. Juni hat sich der Vorstand der Dümptener Werbegemeinschaft (WiK) zur ersten Sitzung seit Corona zusammengesetzt. Unter dem Motto „Wir sind wieder für Sie da!“ möchte die WiK die Mitgliedsbetriebe aus dem Bereich Gastronomie unterstützen, die in Corona-Zeiten ihren Betrieb ganz einstellen mussten und jetzt auch teilweise noch nicht ihren normalen Betrieb aufnehmen konnten.

Was möglich ist und wie sich der Neustart nach Corona gestaltet, wird in den kommenden WiK-Ausgaben in der Mülheimer Woche vorgestellt. Zunächst einmal kommen zwei Inhaber von Gastronomie-Betrieben vom Schildberg zu Wort. Olaf Hilleke ist Konditor-Meister und mit seinem Café in 2. Generation seit 65 Jahren in Dümpten ansässig. „Konditor ist ein Job, den ich immer gerne gemacht und auch heute noch mache.“ Auch seine Mutter Ingrid hilft noch im Bäckerei-Betrieb mit. Das Café ist ein langer Schlauch, so der Konditor-Meister, Abstandsregeln können hier nur schwer eingehalten werden. Deshalb musste der Cafébereich seit März geschlossen bleiben.

Der übrige Betrieb läuft aber annähernd so wie vor Corona-Zeiten. Die Hillekes danken den vielen Stamm- und den Neukunden. Es werden zwar keine 5-stöckigen Torten – wie zu Hochzeiten – nachgefragt, dafür aber kleinere Varianten zu Geburtstagen und anderen Anlässen. „Unsere Kunden möchten Qualität und wissen das Vor-Ort-Angebot zu schätzen. Café Hilleke bietet eigentlich alles, was mit Backen zu tun hat: Bei Hilleke gibt es Brot, Brötchen, Teilchen, Kuchen und kreative Torten zu allen Anlässen. „Im Moment ist Sommerpause, aber in der zweiten Jahreshälfte starten wir wieder mit Trüffelvariationen und feinem Gebäck,“ so Olaf Hilleke. - Und wie reagieren die Kunden? „Sehr verhalten, obwohl die Menschen jetzt wieder mehr dürfen,“ meint der Konditor-Meister. Er freut sich, dass die Kuchen- und Tortenbestellungen konstant geblieben sind.

Café Hilleke ist langjähriges WiK-Mitglied. Werbegemeinschaften schalten nicht nur gemeinsam Werbung in der Tageszeitung und der Mülheimer Woche, erklärtes Ziel der WiK ist es, die Kaufkraft im Stadtteil zu halten und zu stärken. Café Hilleke ist als WiK-Mitgliedsunternehmen auch an der „Gan(z)s-schön-shoppen“-Aktion beteiligt. Diese Aktion wird von den Dümptenern seit Jahren gut angenommen und läuft noch bis zum 5. Oktober. Die einzureichenden Quittungen und Rechnungen müssen aus mindestens fünf WiK-Mitgliedsbetrieben stammen und müssen über einem Betrag von 500 Euro liegen. Ein 5-Gänge-Menü erwartet die 20 Gewinner der Aktion, die jeweils mit einer Begleitperson in ein Dümptener Restaurant eingeladen werden. Die Kassenbons bitte beim WiK-Vorstand, Bernd Bellenbaum, Zehntweg 205, einreichen. Viel Glück!

Autor:

Claudia Leyendecker aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen