Aufstehn - das Lied zur Bewegung

Anzeige
Nein, nicht mit dem Tiroler Volkslied „Wann i in da Fruah aufsteh‘“, sondern mit einem Schlager aus den 1980er Jahren scheucht uns Sarah Wagenknecht nun aus den Federn.

Mehr Bewegung ist angesagt und vielleicht kehrt auch in den Straßenbahnen und Bussen die alte Höflichkeit zurück.

Wenn alte Leute in den Wagen einsteigen, müssen Jüngere aufstehen. So entstand der Ausdruck „Wagenknecht“.

Hörst du:
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
33.086
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 06.08.2018 | 14:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.