offline

Wilfried Jacobi

218
Lokalkompass ist: Mülheim an der Ruhr
218 Punkte | registriert seit 13.07.2013
Beiträge: 26 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 2
Seit meinenm Eintritt in den Ruhestand habe ich endlich Zeit, mich der Fotografie intensiv zu widmen. Im Januar 2016 habe ich begonnen das Internetprojekt Mülheim, meine Stadt zu entwickeln und ständig auszubauen. Gegen Ende 2016 habe ich das Projekt um Ruhrgebietssplitter, einer Bildersammlung aus dem Land zwischen Ruhr und Lippe, erweitert.
31 Bilder

Die größte Sandburg der Welt steht jetzt in Duisburg

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Duisburg | am 03.09.2017

Duisburg: größte Sandburg | Es ist vollbracht ! Die größte Sandburg der Welt steht jetzt in Duisburg. 19 Sandkünstler aus zehn Ländern haben einen 3500 Tonnen schweren Berg aus Silbersand und sehr feinem Quarzsand zu einer imposanten Skulptur mit einer Höhe von 16,68 Rekord-Metern aufgetürmt. Es war der Zweite Versuch nachdem am 23, August 2016 der erste Versuch den Gesetzen der Physik zum Opfer fiel. Am Freitag den 1. September 2017...

37 Bilder

Cranger Kirmes zum 582sten mal

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Wanne-Eickel | am 08.08.2017

Herne: Cranger Kirmes | Was, so vermutet man, im 15. Jahrhundert, immer um den 10.August herum, als Pferdemarkt in Crange begonnen hat - hat sich zur größten Kirmes in Nordrhein-Westfahlen entwickelt. Bei schönem Wetter am Sonntag war der Besuch auf der Cranger Kirmes für einen echten Ruhri ein absolutes Muss

13 Bilder

Haus Rodenburg

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Dortmund-Süd | am 26.07.2017

Dortmund: Haus Rodenberg | Der ehemalige Adelssitz Haus Rodenberg in Dortmund-Aplerbeck entstand ursprünglich aus einer mittelalterlichen Wasserburg am Ufer der Emscher und ist bereits 1290 urkundlich erwähnt. Bewohnt wurde es zu dieser Zeit von Ritter Diederich von dem Rodenberg. Zwischen 1688 und 1698 wurde die Burg in ein barockes Wasserschloss umgebaut. Wie viele Adelssitze im Dortmunder Raum war auch Haus Rodenberg als wehrhafte Anlage...

23 Bilder

Der Phönix-See, ein Wohn- und Naherholungsgebiet in Dortmund-Hörde

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Dortmund-Süd | am 14.07.2017

Dortmund: Phönix-See | 160 Jahre lang wurde in Dortmund-Hörde Stahl gekocht. Die Neuordnung der Stahlindustrie an Rhein und Ruhr 1951 förderten den langsamen Niedergang der Dortmunder Stahl-Standorte Phönix-West und Phönix-Ost. Auf dem Gelände des am 23. April 2001 stillgelegten Stahlwerks Phönix-Ost entstand in den folgenden Jahren das Wohn- und Naherholungsgebiet Phönix-See.

13 Bilder

Der Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Hamminkeln | am 01.07.2017

Hamm: Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel | Der zweitgrößte Hindutempel Europas steht im Ruhrgebiet Was 1986 als Andachtsraum im Keller einer Mietwohnung entstand, sollte sich sehr bald zum größten tamilisch-hinduistischen Tempel südindischer Art auf europäischem Festland entwickeln. Als Bürgerkriegsflüchtling kam vier Jahre zuvor der tamilische Priester Siva Sri Arumugam Paskarakurukka (Paskaran) nach Deutschlandund und wurde - wie zahlreiche andere Tamilen - im...

8 Bilder

Der Ostpol leuchtet noch

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Bönen | am 16.06.2017

Bönen: Förderturm Bönen-Ostpol | Der Düsseldorfer Künstler Mischa Kuball schuf 1999 die Lichtkunstinstallation „Yellow Marker“. Sie bestand aus zwei Standorten: dem Förderturm über der Zeche Rossenray, Schacht 1, in Kamp-Lintfort und der Schachtanlage der Zeche Königsborn III/IVim 80 km östlich elegenen Bönen. Beide Türme sind Zeichen der regionalen Industriearchitektur und markieren den Ein- und Ausgang des nördlichen Ruhrgebiets. Mit gelben...

8 Bilder

Der Emscherquellhof, Quellort eines problematischen Flusses

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Holzwickede | am 14.06.2017

Holzwickede: Emscherquellhof | Die 81,5 Kilometer lange Emscher entspringt südlich des Zentrums der Gemeinde Holzwickede nahe des so genannten Emscherquellhofes. Die 1801 als Lünschermannhof erbaute Hofanlage, wurde in der regionaltypischen Bauweise eines "Westhellweghofes" errichtet. Sie besteht aus Hauptgebäude, angebautem Pferdestall und einem freistehenden ehemaligen Backhaus. Im Innenhof des Gehöftes fließen Emscherwasser aus insgesamt fünf...

21 Bilder

Krudenburg, das Treidlerdorf an der Lippe

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Hünxe-Drevenack | am 06.06.2017

Hünxe: Krudenburg | Erstmals urkundlich erwähnt wurde Krudenburg im Jahre 1363. Die Krudenburg war bis zum Jahre 1827 ein Rittersitz. Von der einstigen stolzen Wasserburganlage sind heute lediglich ein zweigeschossiger Ziegelturm und angrenzende Mauerreste erhalten. Besondere Bedeutung erhielt das Dorf Krudenburg als 1820 zwischen Wesel und Hamm der Schiffsverkehr auf der Lippe durch den Bau von Schleusen und Treidelpfaden rentabler...

14 Bilder

Hugenpoet, ein Schloss namens "Krötenpfütze" 2

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Essen-Kettwig | am 06.04.2017

Essen: Schloss Hugenpoet | Das Ruhrgebiet ist reich an Burgen, Schlössern und Herrenhäusern. Die Geschichte des Schlosses Hugenpoet reicht dabei weit bis in die Zeit Karls des Großen zurück. Als Königsgut Karls des Großen fand der Vorgängerbau Hugenpoets im Jahr 778 erstmals urkundliche Erwähnung. Der Name des Schlosses setzt sich aus den Wortteilen "Hugen" als Bezeichnung für Kröten und "poet" für Pfütze zusammen und könnte eine Anspielungen...

14 Bilder

Schloss Landsberg

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Essen-Kettwig | am 03.04.2017

Essen: Schloss Landsberg | In einer Urkunde erstmals erwähnt wird die zwischen 1276 und 1289 von Graf Adolf V. von Berg erbaute Spornburg zur Sicherung des nahe gelegenen Ruhrübergangs. Seit spätestens 1288 gehörte die Burg den Herren von Landsberg, die ihren Stammsitz bis 1903 besaßen. Zu den ältesten Wehrbauten dürfte der aus Bruchsteinen gefügte Bergfried an der Südwestecke gehört haben, der den an der Westflanke hinauf führenden Weg...

15 Bilder

Pumpen für die Ewigkeit 1

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Duisburg | am 17.03.2017

Duisburg: Pumpwerk "Alte Emscher" | Am 15.März 2017 bestand die Möglichkeit das älteste Pumpwerk im Bereich der Emschergenossenschaft zu besichtigen. Der Bergbau im Ruhrgebiet führte bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts zu erheblichen Bergsenkungen. Mancherorts sackten Fluss- und Bachbetten bis zu 25 Meter ab. Auch die Emscher verlor das natürliche Gefälle zum Rhein. So wurde bereits 1914 das Pumpwerk Alte Emscher in einem Senkungstrichter im...

22 Bilder

Der Grugapark ist im Lichterrausch 9

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Essen-Süd | am 25.02.2017

Essen: Grugapark | Vom Blumenpark zum Lichtermeer vom 3.Februar bis zum 12. März verwandeln Lichtkünstler die Gruga in eine Parklandschaft voller Geheimnisse und Überraschungen. Das Parkleuchten, 2010 noch als Testballon gestartet, ist inzwischen zu einer festen Institution im Kalender des Grugaparks geworden.

3 Bilder

The World We Want ? 2

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Mülheim an der Ruhr | am 30.12.2016

Nach dem Abriss einer Hochbrücke entwickelte sich die Rückseite eines ehemaligen Frauengefängnisses zu einer hässlichen Schmuddelecke. Abhilfe schafften der mülheimer Künstler Hardy Bock und der Kenianer Adam Masava indem sie mit Unterstützng des "Eine Welt Netz NRW" die 543 Quadratmeter große Wand bemalten. Das Eine Welt Netz NRW suchte große Wände in 17 Städten, um auf die ebenso vielen Nachhaltigkeitsziele, die...

6 Bilder

Kaufhof - Ein letzter Blick aufs Dach

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Mülheim an der Ruhr | am 21.12.2016

Ein Rest steht noch.Ein letzter Blick auf das Dach, unter dem einst tausendfach.... macht klar, dass der Kaufhof im Herzen der Stadt bald Geschichte sein wird. Es bleibt zu hoffen, dass das, was da neu kommt; was den noch etwas sperrigen Namen "Stadtquartier Schloßstraße" trägt, wirklich zur neuen Stadmitte wird und zur Belebug der übrigen Innenstadt beiträgt.

4 Bilder

5. Schiffsweihnacht auf der Schleuseninsel

Wilfried Jacobi
Wilfried Jacobi | Mülheim an der Ruhr | am 28.11.2016

Schon einen kleinen runden Geburtstag feierte die 5, Mülheimer Schiffsweihnacht auf der Schleuseninsel vom 25. bis zum 27.Nowember 2016.