Aus dem erhofften Punktgewinn wurde leider nichts - 1. BV Mülheim unterliegt PTSV Rosenheim 2:4

Anzeige
Gewann das Einzel und das Doppel mit Johanna Goliszewski: Jeanine Cicognini (1. BVM) / Foto: W. Brodowski
Rosenheim: Luitpoldhalle | Zum erhofften Punktgewinn in Rosenheim reichte es am Ende für die Mannschaft von Trainer Boris Reichel nicht ganz. Für die beiden Punkte der Gäste sorgte Jeanine Cicognini, die im Doppel mit Johanna Goliszewski gegen Paulien van Dooremalen/Josephine Wentholt denkbar knapp mit 19:21, 21:18 und 22:20 siegreich blieb, und ihr Einzel später gegen Wentholt kampflos gewann.

Alexander Roovers/Gregory Schneider verloren zu Beginn das Herrendoppel gegen die Nationalspieler Peter Käsbauer/Oliver Roth mit 20:22 und 16:21. Im Einzel hatte Roovers gegen Rosenheims neue Nummer eins, den Malaysier Chung Seang Tan, mit 12:21 und 15:21 relativ wenige Chancen. Auch Dharma Gunawi musste mit 14:21 und 13:21 gegen Hannes Käsbauer eine Niederlage einstecken.

Leider schaffte es das BVM-Mixed Gunawi/Goliszewski ebenfalls nicht, für eine Punkteteilung zu sorgen. Es hatte gegen die Paarung Peter Käsbauer/van Dooremalen mit 19:21 und 15:21 das Nachsehen.

Am kommenden Samstag geht es bereits in der 1. Bundesliga weiter. Am 3. Spieltag empfängt der 1. BV Mülheim um 13 Uhr in der RWE-Sporthalle die Mannschaft des SC Union Lüdinghausen. Gegen den Tabellenvierten der letzten Saison wollen die Ruhrstädter dann in Bestbesetzung für den ersten Punktgewinn sorgen.

PTSV Rosenheim - 1. BV Mülheim 4 : 2
HD: Oliver Roth/Peter Käsbauer - Alexander Roovers/Gregory Schneider 22:20, 21:16
DD: Paulien van Dooremalen/Josephine Wentholt - J.Cicognini/J.Goliszewski 21:19, 18:21, 20:22
1. HE: Chung Seang Tan - Alexander Roovers 21:12, 21:15
DE: Josephine Wentholt - Jeanine Cicognini 0:21, 0:21
MX: P. Käsbauer/Paulien van Dooremalen – D. Gunawi/J. Goliszewski 21:19, 21:15
2. HE: Hannes Käsbauer - Dharma Gunawi 21:14, 21:13
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.