Mülheimer Woche - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Museum in Mülheim in der Villa Schmitz-Scholl - Ruhrstraße 3 - am Innenstadtpark "Ruhranlage"
5 Bilder

Museumsnachrichten: Kulturmuseum und Zinnfigurenmuseum in der Stadt Mülheim werden 10 Jahre alt
Museum Mülheim rund um die Uhr besetzt – viele Aktivitäten im Jubiläumsjahr 2021

Museum Mülheim rund um die Uhr besetzt – viele Aktivitäten im Jubiläumsjahr 2021 Kulturmuseum und Zinnfigurenmuseum werden 10 Jahre alt in der Stadt Mülheim Schon seit Beginn des Lockdowns sind die Ausstellungsmacher des privaten Mülheimer Museums in der Ruhrstraße am Innenstadtpark „Ruhranlage“ Tag und Nacht vor Ort. Die Künstlerin Ute Nowak, aktives Mitglied im Mülheimer Künstlerbund, hat lebensgroße Skulpturen des Museums-Teams angefertigt, die jetzt wie in einem Wachsfigurenkabinett „24/7“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.01.21
Clubpräsident Robert Gerlach und Melanie Bolks reinigen den Stolperstein für Benjamin Traub (1914-1941) an der Auerstraße 59.

Gegen das Vergessen
Rotarier lassen Stolpersteine für NS-Opfer wieder glänzen

Die Rotarierin Melanie Bolks hat eine sehr persönliche Beziehung zu den Stolpersteinen, die seit 1993 von dem Kölner Künstler Gunter Demnig auch in Mülheim verlegt worden sind. Sie erinnern mit Namen und Lebensdaten an die unterschiedlichen Opfer der Nationalsozialisten. Der Großvater der aus Nordhorn stammenden Melanie Bolks, Heine Bolks, wurde 1943 als Mitglied des christlichen Widerstandes gegen Hitler hingerichtet. Umso trauriger war die Wahl-Mülheimerin Melanie Bolks, als sie beim Gang...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.01.21
Passionsfruchttorte "Götterfunken"

Beethovenpflege
Götterfunkenspeise

„Bürger für Beethoven“, dieser rührige Verein in meiner Geburtsstadt Bonn, schickt mir immer die neuen Termine seiner musikfördernden Aktivitäten. Immer irgendwie appetitanregend. Jetzt sogar in kulinarischem Sinne. Eine Bonner Bäckereikette hatte bereits im Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 den "Götterfunken"-Preis der BÜRGER FÜR BEETHOVEN für die Initiative erhalten, auf einer Million Backtüten über den bonngeborenen Beethoven zu informieren. Die Bäckerei versprach daraufhin ein eigenes Gebäck...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.01.21
Kreatives Mülheim:  Die Künstlergruppe CFRR creativfoto rhein-ruhr mit der musealen Schau "7Rooms - Jeder Mensch ist ein Fotograf"
#KunstKnaller
7 Bilder

Joseph Beuys: „Die einzig revolutionäre Kraft ist die Kraft der menschlichen Kreativität“
„BEUYS100“ in der Stadt Mülheim im Ruhrgebiet erfolgreich gestartet - Ausstellungsmarathon der Kunststadt im Beuys-Jubiläumsjahr

Die Stadt Mülheim im Ruhrgebiet startet in das internationale BEUYS-JUBILÄUMSJAHR „BEUYS2021“ mit großem Ausstellungsmarathon Heute vor 35 Jahren, am 23. Januar 1986 starb der Aktionskünstler, Bildhauer, Medailleur, Zeichner, Kunsttheoretiker und Professor an der Kunstakademie Düsseldorf Joseph Heinrich Beuys (1921-1986) im Alter von nur 65 Jahren. Das gesamte Kunstjahr 2021 ist Beuys als Hommage zum 100. Geburtstag gewidmet. Der Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr – KKRR hat in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.01.21
  • 1
Klaus Zeller im Jahre 1994

Nachruf
Klaus Zeller ist gestorben

An der Realschule Mellinghofer Straße trauert man um deren ehemaligen Rektor Klaus Zeller. Der Pädagoge, der die Dümptener Schule von 1985 bis zu seiner Pensionierung 2007 leitete, war der unmittelbare Vorgänger der heutigen Schulleiterin Judith Koch. Sie sagt über Klaus Zeller: "Er ist für mich immer ein Vorbild gewesen, denn sowohl für ihn als auch für mich standen und stehen immer die Schülerinnen und Schüler im Zentrum der schulischen Arbeit." Klaus Zeller starb bereits am Silvestertag 2020...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.01.21
Museum in Mülheim
Aus der Logo-Serie des ZIMM - ZinnfigurenMuseumMülheim in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle - direkt am Innenstadtpark "Ruhranlage"
gestaltet von Designer Klaus Wiesel mit Fotografien von Jürgen Brinkmann
5 Bilder

MUSEUM: Weiße Handschuhe, Pinzette und scharfe Linse - Bilanz der ersten 100 Tage „Aufräumen im ZIMM“
CORONA-MUSEUMSPAUSE IN DER STADT MÜLHEIM SINNVOLL GENUTZT

Die historische Sammlung des Mülheimer ZIMM –ZinnfigurenMuseumMülheim wurde in den letzten 100 Tagen erneut herausgeputzt, restauriert und Teile der Sammlung wurden von dem Mülheimer Fotografen Jürgen Brinkmann auch digital konserviert. CORONA-MUSEUMSPAUSE SINNVOLL GENUTZTDie Museumsmannschaft der Mülheimer Museen am Innenstadtpark „Ruhranlage“, das Kulturmuseum KuMuMü und das Zinnfigurenmuseum ZIMM haben die publikumsfreie Zeit genutzt, die Sammlung der historischen Mini-Skulpturen fit zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.21
Das Titelbild des Styrumer Kinderbuches

Gemeinschaftsprojekt aller Styrumer Kitas
Kinder schreiben Geschichte(n)

In einem Gemeinschaftsprojekt haben Kinder aus allen Styrumer Kitas und Familienzentren in Anlehnung an das Buch „Maus Frederik“ von Leo Lionni ein eigenes Bilderbuch gestaltet. Die mit viel Phantasie entstandenen Geschichten rund um eine Abenteuermaus sollen den Familien in diesen Zeiten eine kreative Anregung sein und zum Austausch untereinander beitragen. „Das Styrumer Bilderbuch ist ein gelungenes Beispiel für die trägerübergreifende Zusammenarbeit der Kitas und Familienzentren im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.01.21
Die Blues Company ist eine feste Größe in der deutschen Jazz- und Blues-Szene.

Kultur online
Blues Company im Live-Stream

UNNA. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen:Da aktuell keine Veranstaltungen möglich sind, bietet die Lindenbrauerei Unna am Samstag, 23. Januar, ab 20 Uhr ein Konzert von Deutschlands langlebigster und erfolgreichster Bluesband – der „Blues Company“ als Live Stream an. Seit nunmehr 44 Jahren ist die Blues Company als feste Größe im Bluescircus unterwegs, hat rund 4000 Auftritte in 14 Ländern gespielt, unzählige Preise und Auszeichnungen erhalten und 30 Alben veröffentlicht.  «Blues at...

  • Unna
  • 19.01.21
  • 1
  • 1
Joseph Beuys - Ohne Rosen geht es nicht.

Kunst im Schaufenster
Erinnerungen an Joseph Beuys

Seit Donnerstag, 14. Januar, gibt es für Kunstliebhaber in Mülheim zumindest einen kleinen Lichtblick: Das Kunstmuseum Temporär erinnert mit einer Schaufenster-Ausstellung noch bis zum 21. Februar an Joseph Beuys (1921-1986). Die Leiterin des Kunstmuseums, Dr. Beate Reese, erklärt: "Da uns die Corona-Pandemie weiterhin in Atem hält und die Möglichkeiten begrenzt sind, Kunst und Kunstwerken zu begegnen, startet das Kunstmuseum Temporär mit einem ungewöhnlichen Format in das neue Jahr: der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.01.21
  • 2
  • 2
Broicher Schlossnacht 2020. Foto: Björn Stork

Auszeichnung für Open-Air-Kultur
Mülheim gleich zweimal vertreten

Das Kulturamt Paderborn, unter anderem Ausrichter der „Performance – Internationale Kulturbörse für Straßenkunst“, hat ein Best-Case-Study herausgegeben. Darin werden Beispiele aufgezeigt, wie auch in Zeiten der Corona Pandemie Straßentheater und Open-Air-Kultur stattfinden kann. Mülheim ist in dieser Studie gleich zweimal vertreten. Zum einen mit Plan B, der Veranstaltungsreihe, die von Juni bis September vergangenen Jahres auf der Freilichtbühne stattgefunden hat. Plan B wurde in Mülheim von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.21
Manfred von Schwartzenberg in der Barbarakirche am Dümptener Schildberg
3 Bilder

Goldenes Priesterjubiläum
"Gemeinde ist Gemeinschaft, die von engagierten Menschen lebt!"

Am 15. Januar 1971 wurde der Mülheimer Ehrenstadtdechant Manfred von Schwartzenberg in St. Engelbert zum Priester geweiht. Im Gespräch mit der Mülheimer Woche und dem Lokalkompass blickt der 76-Jährige dankbar, aber nicht unkritisch auf sein Leben als Priester und auf seine Kirche. Was hat Sie bewegt, Priester zu werden? SCHWARTZENBERG: Das waren Menschen, die mir in ihrer Lebensführung und in ihrer lebendigen Religiosität ein Vorbild waren und die ich deshalb hoch geschätzt habe. Neben meinen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.21
  • 1
  • 1

Sprache in der Krise
Coronainfizierte Wortschwemme

In der Epidemiologie und medizinischen Statistik bezeichnet Inzidenz die Häufigkeit von Ereignissen – insbesondere von neu auftretenden Krankheitsfällen – innerhalb einer Zeitspanne. (Wikipedia) Mich macht das Wort wahnsinnig. Inzidenz! Jeden Tag. Nicht nur wegen des betrüblichen Inhaltes, der sich hier in Zahlen der Infizierten und Toten ausdrückt. Irgendwie kommt mir alles auf -enz nicht ganz geheuer vor. Genau wie „Präsenz-Unterricht“ für das eigentlich Stinknormale, aber auch all die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.21
  • 1
Gitarrist Klaus Vanscheidt
Video

Gitarrist Klaus Vanscheidt präsentiert neues „KV Rock ‚n‘ Roll Projekt“
Rockklassiker im Metalsound

Wenn der Mülheimer Gitarren-Virtuose Klaus Vanscheidt in die Saiten greift, dann kommen alle Rock-, Metal- und Punk-Fans auf ihre Kosten. So auch bei seiner nagelneuen und ersten eigenen Hardrock- (Big) Band namens „KV Rock ‚n‘ Roll Projekt“, bei der der Gitarrist erstmals als Leadsänger fungiert. „Zehn Profimusiker aus dem Hardrock-Bereich habe ich in der neuen Gruppe „KV Rock ‚n‘ Roll Projekt“, die noch mit prominenten Gästen verstärkt wird, vereint,“ erklärt der Musiker, Gitarrist und...

  • Mülheimer Woche
  • 11.01.21

Glosse
Was abends geschieht, während ich Klavier spiele …

Lukas Schack soll gerade eine Organspende erhalten, da betritt eine schwarze Gestalt den OP-Saal und erschießt ihn, während Kai Pflaume durch eine Sendung führt, wo Teams um Bares für ihren Studioblock spielen, und Cäsar und Kleopatra sich darüber streiten, ob die Ägypter begnadete Architekten seien. Eben hat Regierungsrat Dr. Kohler in aller Öffentlichkeit einen Mann erschossen und wird zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt, worauf der Hobbit Frodo und seine Gefährten mal wieder einen magischen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.01.21
  • 4
Blick auf den Kölner Dom "Plastisches Köln-Stadtmodell von Theo Giesen (1922-1990) im KuMuMü - Kulturmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3
2 Bilder

Geschichtswissenschaft: Gelungene Kooperation des KuMuMü - Kulturmuseum Mülheim mit dem Projekt "Altes-Köln"
Mülheimer Museum unterzeichnet Kooperationsvertrag mit dem Kölner Verein CompGen e.V. "PROJEKT ALTES-KÖLN"

Das hätte dem Schöpfer des Köln-Stadtmodells, das im Mülheimer Kulturmuseum - kurz KuMuMü ständig ausgestellt ist, sicherlich sehr gefallen: In seiner Freizeit beschäftigte sich der Erbauer des plastischen Stadtmodells, der Künstler  Theo Giesen (*1922, +1990), erster Konzertmeister des WDR-Sinfonieorchesters in Köln, bekanntlich auch intensiv mit der Geschichte Kölns. Besonders angetan war er offensichtlich von der perspektivischen Darstellung des mittelalterlichen Kölns durch Arnold Mercator...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.01.21
2 Bilder

Acht Inszenierungen vom Theater an der Ruhr Online
Theater im Wohnzimmer

Freunde der Theaterkultur sitzen seit Monaten nicht mehr im Publikum, sondern zu Hause vor dem Bildschirm. Nur so ist es möglich, dass Inszenierungen gesehen und erlebt werden können. Der Link zu allen Videos findet sich unter www.twitch.tv/theateranderruhr. Auch das Theater an der Ruhr hat auf Video-Inszenierungen und neue Formate umgeschaltet und versucht, seinem Publikum mit verschiedenen Online-Formaten - kostenfrei zum Streamen auf dem Sofa - die kulturlose Zeit zu erleichtern. Viel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.21
Diakoniewerk-Geschäftsführer Ulrich Schreyer predigt zu seinem Abschied in der Petrikirche und spricht über Barmherzigkeit. Foto: Diakoniewerk

Diakonie-Spitze Ulrich Schreyer und Fabian Grimpe entpflichtet
Im Dienst für die Kirche

In einem feierlichen Gottesdienst in der Petrikirche sind kürzlich Diakoniewerk-Geschäftsführer Ulrich Schreyer und Fabian Grimpe, Aufsichtsratsvorsitzender des Mülheimer Diakoniewerks Arbeit & Kultur gGmbH von ihren Aufgaben entpflichtet worden. Der besondere Gottesdienst stand unter dem Leitwort der Barmherzigkeit, in dem Ulrich Schreyer, ordinierter Prädikant, selbst die Predigt hielt. „Seid barmherzig wie auch euer Vater barmherzig ist“, heißt es in der aktuellen Jahreslosung aus dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.21
Christian Gerharz studierte Orgel an der Folkwang Universität in Essen.
2 Bilder

Kultur im Lockdown
Dreikönigskonzert im Kloster Saarn nur online

Am Mittwoch, 6. Januar, um 19.30 Uhr laden die Organisatoren von "Musik im Kloster Saarn" zum 31. Dreikönigskonzert online ein. Am Konzert teilzunehmen, ist ganz einfach: Auf der Homepage http://www.musik-im-kloster-saarn.de/ einfach auf den roten Schriftzug Dreikönigskonzert am 6. Januar klicken und schon startet für das Video des  Dreikönigskonzertes . Das funktioniert auch über https://www.kloster-saarn.com/aktuell/445-29-dreikoenigskonzert-am-06-01-2020-online Gregor Finke, Bariton-Solo,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.01.21
"HIER IST BEUYS" Anbringung des Banners über dem Portal der RUHR GALLERY MÜLHEIM durch den Mülheimer Künstlerbund
3 Bilder

Stadt Mülheim startet mit großem Kunstprogramm zum BEUYS-JUBILÄUMSJAHR 2021 - MÜLHEIM KOMMT! WO IST BEUYS?
Erste Kunstausstellung 2021 läuft bereits in der RUHR GALLERY MÜLHEIM - MÜLHEIM KOMMT! WO IST BEUYS?

Zitate von Joseph Beuys wie „Jeder Mensch ist ein Künstler“ oder „Kunst ist die letzte Möglichkeit, die Missstände und Widersprüche in der Gesellschaft zu heilen“ bekommen im Jahr seines 100. Geburtstages eine ganz besondere Bedeutung.   In der Kunststadt Mülheim an der Ruhr hat der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (kurz KKRR) 2021 ein umfangreiches Ausstellungsprogramm aufgelegt – die erste Ausstellung läuft bereits mit der Schau „CHINMAYO – DAS JETZT VERGEHT NIE“ – der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.01.21
  • 1
  • 1
4 Bilder

Coloured shades of grey
Bunte Grautöne aus Asphaltflickwerk

Wie aus einem Ärgernis für mich Kunst wurde Wer die Wedauer in Mülheim-Saarn kennt, weiß um die Beschaffenheit ihres Belages, das holprige kilometerlange Patchwork brüchiger Fahrbahn-Ausbesserungen. Sie kann es sich nur leisten, weil sie keine vielbefahrene Durchgangsstraße ist und eher dem dörflichen Verkehr durch Forst und Feld dient. Von der Oberflächenstruktur dieser Straße habe ich vor einigen Jahren eine fotografische Probe entnommen, um evtl. die Stadtverwaltung damit zu provozieren....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.12.20

Louis Bonnensis
Beethoven sprach zeitlebens mit rheinischem Klang - nun auch im Film

Nicht ganz einfach dürfte das Hin-und Herspringen zwischen den drei Lebensphasen Beethovens mit den drei verschiedenen Schauspielern für diejenigen Zuschauer gewesen sein, die nicht wenigstens mal eine Biographie des Komponisten gelesen hatten. Trotzdem war es nicht nur ein Film für Klassikexperten. Schon allein die Besetzung war faszinierend: Da brillierte nicht allein Moretti, dessen Namen im Vorfeld der Ausstrahlung fast immer allein genannt wurde, weil er wohl neben Nöthen, der sächselnd...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.12.20
Thomas Klappstein liest „Weihnachtswunderblumen hinter Gittern“

Radio-Tipp für den 2.Weihnachtstag
Weihnachtswunderblumen hinter Gittern

„Weihnachtswunderblumen hinter Gittern“, eine Weihnachtsgeschichte von Menschen, die einen längeren Lockdown ganz anderer Art erleben, präsentiert der zur Christus Gemeinde Mülheim gehörende (Buch) Autor und Theologe Thomas Klappstein in einer 45 minütigen Sendung am 2.Weihnachtsfeiertag, 26.Dezember, ab 11 Uhr im Radioprogramm von ERF Plus von der Medienanstalt „ERF-Medien“. Der Beitrag von Klappstein selbst ist knapp 30 Minuten lang. Am Sonntag, 3. Januar, äußert er sich im selben Sender ab...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.12.20
Einer für alle und alle für einen: Getrennt und trotzdem gemeinsam schrieben Mülheimer Fünftklässler in einer Schreibwerkstatt des städtischen Kulturbetriebs ein Theaterstück.

Schreibwerkstatt mit Barabara Schmidt
Kreative Kinder schreiben Theaterstück

Diesmal musste Barbara Schmidt ihre Schreibwerkstatt für kreative Fünftklässler via Videokonferenz abhalten. Auch hier galt angesichts der Coronavirus-Pandemie digital vor analog. Doch das tat der Schreiblust der zehn- und elfjährigen Mülheimer keinen Abbruch. Diesmal spitzten Devin, Nele, Robin, Lilly, Rebecca, Isabella, Ella,  Marlene, Johanna und Vincent immer wieder montags die Feder, um alleine in ihrem Zimmer daheim und doch gemeinsam verbunden über das Internet, ein abenteuerliches und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.20
Foto: Grundschule am Steigerweg

Freundeskreis Mülheimer Künstler
Bücherschenkung für Grundschüler

Mit Unterstützung der Sparkasse Mülheim konnte der Freundeskreis "Mülheimer Künstler für" Kinder aus dem Erlös des Künstlerkalenders 2021 der Grundschule am Steigerweg hunderte Bücher im Wert von 6.000 Euro schenken, um auf diesem Wege den Kindern zu helfen und ihre Lesefähigkeit zu verbessern. Alle Bücher wurden von dem Lehrerkollegium ausgewählt und bleiben Eigentum der Schule. Sie stehen in der Schulbücherei den Kindern zum Schmökern und Ausleihen zur Verfügung. Außerdem konnten einige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.12.20
  • 1

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.