Mülheimer Woche - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Viel Prominenz spielt in "Kein schöner Land" mit. Foto (v.l.n.r): Rene Steinberg, Uwe Lyko alias Herbert Knebel, Andy Brings, Gerburg Jahnke, und Slick Prolidol auf. Ganz vorne sitzt Alexander Waldhelm.
2 Bilder

Filmcrew von Waldhelm wartete Monate auf Schnittcomputer für den Film "Beziehungen"
Jetzt wird der Streifen endlich geschnitten

Nachdem das Team rund um den Mülheimer Filmemacher Alexander Waldhelm lange auf die Lieferung des notwendigen Computers warten musste, hat der Schnitt des Nachfolgers von „Pottkinder – ein Heimatfilm“ nun begonnen. „Wir hatten das nicht in der Hand. Zuerst hieß es, man könne ab September bestellen. Dann wurde daraus Oktober und schließlich Dezember“, erklärt Alexander Waldhelm. „Nun ist das Ding endlich da und unser Cutter Jean Paul Philipp hat sofort angefangen. Wir sind jetzt vier Monate...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.20
  •  1
Das Prinzenpaar Dennis I. und Josephine I. eröffnen am Samstag mit jecker Unterstützung die Rosenmontagstombola.

Rosenmontagstombola eröffnet im Forum
Lose für den Mülheimer Karnevalszug

Am Samstag, 25. Januar, wird die traditionelle Rosenmontagstombola der Mülheimer Karnevalisten im Forum eröffnet. Sie soll durch den Losverkauf dazu beitragen, den Rosenmontagszug und die Kamelle, die unter das Volk gebracht wird, zu finanzieren. Ein Los kostet ein Euro. Insgesamt gibt es rund 15.000 Lose, davon sind 1.500 Hauptgewinne. Nieten gibt es keine, alle Lose ohne Gewinnzahlen haben ein Herz. Je nach Anzahl der gesammelten Herzen gibt es dann unterschiedliche Kleinpreise. Jedes Los...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.20
Das Theater an der Parkaue aus Berlin präsentierte im letzten Jahr "Ich, Ikarus" mit großem Erfolg.

KinderStücke 2020 erstmals mit höherem Preisgeld
Kultur für Kinder würdigen

Kultur für Kinder wird in Mülheim groß geschrieben. Das zeigen viele Initiativen der Stadt, unter ihnen auch die „KinderStücke“. Das Theaterfestival, das im Rahmen der Mülheimer Theatertage stattfindet, begeistert seit zehn Jahren mit seinen Aufführungen aktueller Kinderstücke das junge Publikum. Dass es im Vergleich zu Theatertexten für Erwachsene keineswegs leichter ist, ein Stück für Kinder zu schreiben, darüber sind sich alle einig. Deshalb wird bei den „Stücken 2020“ der Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.20
Seit den 60-er Jahren haben sich diese Düsseldorfer dem Jazz verschrieben.

Freitagskonzert im Hopfensack
Jazz für Liebhaber

Die Tuxedo Jazzband aus Düsseldorf spielt am Freitag, 24. Januar, um 20.30 Uhr im Jazzclub im Hopfensack, Kalkstraße 23. Diese Gruppe wurde in den 60-er Jahren gegründet, benannt nach einer Band aus New Orleans. Die Musiker dieser Gruppe orientieren sich am Swing, modernen Dixieland und Mainstream Jazz. Sie haben auf vielen Jazzfestivals und internationalen Jazzclubs die Zuhörer begeistert. So soll es auch am Freitag in Mülheim sein. Der Eintritt zum Konzert der Tuxedo Jazzband kostet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.20
Die Band rund um die Korn-Zwillinge gefällt durch ihr breites Musikspektrum. Zu hören sind die 78Twins nun in der Sol Kulturbar.
2 Bilder

Beatles-Night in der Sol Kulturbar
78Twins & Friends rocken das alte Solebad

Back to the roots! Seit fast viereinhalb Jahren spielen 78Twins & Friends regelmäßig in der Sol Kulturbar, Akazienallee 61. Am 24. August 2015 traten sie dort zum ersten Mal auf und präsentierten einen ganzen Abend Songs der Beatles. Nun ist es wieder soweit! Am Montag, 27. Januar, ab 20.30 Uhr kehren sie zurück zu ihren Wurzeln und spielen Songs aus dem reichhaltigen Repertoire der berühmtesten Band aller Zeiten. Von "Love me do" bis "Let it be". Fans der Beatles werden an diesem Abend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.20
Der Wasserbahnhof auf der Schleuseninsel schließt Ende des Jahres.
4 Bilder

Wasserbahnhof auf der Schleuseninsel schließt Ende des Jahres
Franky's übernimmt den Mintarder Wasserbahnhof

Von RuhrText Zuerst die gute oder die schlechte Nachricht? Okay, die schlechte zuerst: Der Wasserbahnhof an der Schleuseninsel muss 2021 dringend saniert werden. Die Gastronomie „Franky’s“ wird das beliebte Ausflugslokal mit großem Biergarten am Ende dieses Jahres verlassen (müssen). Und nun die gute Nachricht: Franky’s bezieht schon in Kürze den Mintarder Wasserbahnhof. In 2020 werden also beide Wasserbahnhöfe auf Mülheimer Stadtgebiet in einer Hand sein. Ins Auge gefasst hatten Tobias...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.20
  •  1
Pastor Michael Clemens in St. Engelbert (Mitte) mit seinem evangelischen Amtsbruder Michael Manz aus Styrum (rechts), eingerahmt von den großen und kleinen mölmschen Tollitäten.
2 Bilder

Karnevalsfestmesse in St. Engelbert
Fromm und fröhlich

Die Predigt von Pastor Michael Clemens fiel diesmal etwas ernster und weniger gereimt aus. Doch das tat der Karnevalsmesse in St. Engelbert keinen Abbruch. "Es kommt auf uns an, dass wir füreinander da sind und nicht glauben, dass wir nur alleine am besten vorankommen", schrieb Clemens nicht nur den politischen Parteien, sondern auch den Karnevalsgesellschaften ins Stammbuch. "Er hat uns mit seinem Leben ein Beispiel gegeben und mit seinem ehrenamtlichen Engagement für eine frohe und starke...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.20
2 Bilder

M H F C - Moviegroup - Januar 2020 - Ergebnis

M H F C - Moviegroup - Januar 2020 - Ergebnis traf sich: am 17.01.2020 um 18.00 Uhr am bekannten Treffpunkt "Wunschfilm" Avengers: Endgame Handlung: Nach der Dezimierung durch Thanos befinden sich Tony und Nebula im Schiff der Guardians, der Benatar, auf dem Rückweg zur Erde. Tonys Verletzungen konnten von Nebula versorgt werden, doch nach wenigen Wochen versagt der Antrieb des Schiffes, sie treiben fernab jedweder Zivilisation durchs All und die Nahrungsvorräte und der Sauerstoff...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.20
Der Pharao als King Elvis im Andrew-Lloyd-Webber-und-Tim-Rice-Musical "Joseph", an der Gesamtschule Saarn gesungen und gespielt vom Sozialpädagogen Andreas Leitmon
7 Bilder

Gesamtschule Saarn
Schüler und Lehrer bringen das Musical Joseph auf die Bühne

"Das lohnt sich", sagt Xenia Hildebrand. Die 15-Jährige ist eine der 100 Saarner Gesamtschüler, die im Februar und März in ihrem Schulforum an der Ernst-Tommes-Straße Andrew Lloyd Webbers und Tim Rice' Musical "Joseph" mit den deutschen Texten von Heinz Rudolf Kunze auf die Bühne bringen werden. Wer jetzt die Gelegenheit hatte eine der Generalproben zu sehen, kann Xenia Hildebrand nur zustimmen. Es lohnt sich, ein Ticket zu kaufen und sich einen der sieben Aufführungstermine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.01.20
  •  2
Skulpturen-Schau von Katharina Joos in der Ruhr Gallery - Ruhrstraße 3 in der Kunststadt Mülheim - #KuMuMü
3 Bilder

#ARTNEWSRUHR: Kunstwerk kaufen in Mülheim - Ateliers finden mit der Kunst-APP
Alles über die Mülheimer Kunstszene im aktuellen Blog "kunststadt-mh.de" in #MLHMRHR

Bildende Kunst in Mülheim – eine Übersicht zum neuen Kunstjahrzehnt Mancher würde gern ein Kunstwerk (Malerei oder Skulptur) in Mülheim direkt vom bildenden Künstler kaufen oder sich am Entstehungsort der Kunstwerke in dessen Atelier umschauen. In der Kunststadt Mülheim an der Ruhr gibt es mehrere Kunstvereine und Künstlervereine sowie verschiedene Atelierhäuser. Der 2012 gegründete Kunstblog „KUNSTSTADT-MH.de“ hilft bei der Suche. Ist man dort fündig geworden, einfach Kontakt mit dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.01.20
  •  1
Susanne Heine und Falk Wulz lassen mit ihren Liedern die 40-er und 50-er Jahre wieder aufleben.

Musikalische Tribute-Show versetzt in die 40-er und 50-er Jahre
Erinnerungen an Sinatra und Co.

Die Mülheimer können sich einen Abend lang von Frank Sinatra, Dean Martin, Doris Day & Co. verzaubern lassen. Am Freitag, 31. Januar, um 19 Uhr hebt sich in der Mülheimer Alloheim Seniorenresidenz an der Dimbeck der Vorhang zu einer musikalischen Reise in die 40er und 50er Jahre. Bei dieser Tribute-Sow erklingen weltberühmte Lieder wie „New York, New York“, „Lady is a Tramp“, „Strangers in the Night“, „Moon River“, „My Way“ oder „Que sera, sera“. Das Gesangsduo „Frankie BlueEyes“ und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.20
6 Bilder

"Mother Africa" präsentiert im Colosseum hervorragende Akrobaten
Lebendiges Afrika

Wellblechhütten, Holzstände, abgenutzte Stühle - die Kulisse kommt zunächst nicht sehr prunkvoll daher bei dem Gastspiel von „New Stories from Khayelitsha 2020“, dem aktuellen Show von "Mother Africa" im Essener Colosseum. Die Show entführt die Besucher in den Township der südafrikanischen Stadt Khayelitsha. Die Bewohner wuseln auf der Bühne herum, es ist laut und bunt. Die Männer versuchen sich vor den Frauen zu profilieren, die Händler preisen ihre Ware an. Aus dem marktähnlichen Treiben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.20

Versuch einer neuen Deutung
Gods on air? - Beethovens Götterfunk

Sicher werden Sie sich nach dem Singen oder Hören von Beethovens „Ode an die Freude“ schon die Frage gestellt haben, ob Götter wirklich funken. Gibt es vielleicht sogar einen vernehmbaren Götterfunk? Und wenn ja, wie kann ich ihn empfangen? Passen Sie auf! Zunächst unterscheidet man das Funken hässlicher, böser Götter von dem der schönen und guten Götter. Schon in der Ilias von Homer funken die Götter, wenn auch meist dazwischen. Das waren dann die Bösen. Nur der Funkverkehr der schönen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.20
  •  2
Sechs von insgesamt zehn beteiligten Künstlern gaben jetzt einen Vorgeschmack auf die Ausstellung "Ideenwolke", die Appetit auf mehr macht. Oben v.l. Manfred Dahmen, Martin Sieverding, Klaus Wiesel, und Lukas Benedikt Schmidt. Vorne v.l. Heidi Becker und Brigitte Zipp.   Foto: PR-Fotografie Köhring

Vielversprechende Jahresausstellung in der Mülheimer Ruhr Gallery mit ganz persönlichen Highlights
„Hommage an die nicht ausgeführten Ideen“

Traditionen sind dazu da, gepflegt zu werden. Und wenn man sie mit Neuem kreativ anreichern kann, umso besser. Seit 2012 belebt die Ruhr Gallery die Kunstszene unserer Stadt. Traditionell stellen die dort beheimateten Künstler zu Beginn eines neuen Jahres ihre ganz persönlichen Highlights des vergangenen Jahres in einem „Best of“ vor und blicken durch und über Wolken ins neue Jahr. Am Sonntag, 19. Januar, sind Kunstinteressierte eingeladen, ab 16 Uhr der Vernissage der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.20
  •  1
Atelier NAROMA - Eintritt frei
3 Bilder

Verkaufsausstellung gegenständlicher Malerei
Kunst im Rhein Ruhr Zentrum

Eine Verkaufsausstellung mit aussergewöhnlich realistischen Gemälden ist Im RheinRuhrZentrum in Mülheim zu sehen. Die Fotos geben einen Eindruck von den Schaufenstern und einigen der Bilder. Die ausstellenden Künstler Peter Kempf und Rainer Hillebrand sind abwechselnd an den Samstagen persönlich anwesend. Beide sind auch aus dem Fernsehprogramm bekannt. In einer monatlichen Sendung werden dort bei UnityMedia und Telekom Magenta internationale Künstler vorgestellt. In der Mediathek des Senders...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.01.20
Wackeldackel auf der Hutablage

Weder beruhigend noch belustigend
Die Renaissance des Wackeldackels

Plötzlich sind sie wieder da, die Erinnerungen an anscheinend längst vergangene Zeiten. Damals, als auf den Hutablagen der Fahrzeuge diese kleinen braunen, mit putzigen Glasaugen bestückten Wackeldackel den nachfolgenden Fahrzeugführer beruhigen oder belustigen sollten. Ein Moment der Freude für die Betrachter. Nun gibt es sie wieder, in großer Zahl und anstatt auf der Hutablage sitzen sie hinter dem Steuer. Es handelt sich nur nicht mehr um ein Plastiktier, sondern um menschliche Wesen....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.01.20
  •  8
  •  2
Die Preisträgerin Inge Kammerichs ist hoch erfreut über das Bild, welches ihr vom Vorsitzenden der BIG, Rolf Bellenbaum überreicht wurde. Die Ernennungsurkunde übergab die stellv. Vorsitzende Petra Büse-Leringer.
10 Bilder

Neujahrsempfang der BIG war erster Höhepunkt des Jahres
BIG gelingt echter Coup

Der Jubiläums-Neujahrsempfang der Broicher Interessengemeinschaft (BIG) geriet zu einem ganz besonderen erstem Höhepunkt im neuen Jahrzehnt. Schon der Ort war besonders. Passend zum Anlass versammelten sich die Mitglieder der BIG und geladene Gäste im Rittersaal von Schloß Broich. Die stellvertretende Vorsitzende Petra Büse-Leringer begrüßte die Gäste zum 25. Neujahrsempfang der BIG mit den Worten: „Das Jahr 2020 ist das Jahr der Kommunikation. Darum wünschen wir Ihnen viele gute und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.01.20
Die rechte Hand Marias aus der „Verkündigung an Marie“ mit der Partitur des 4. Klavierkonzertes von Ludwig van Beethoven
3 Bilder

KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR! ÜBERLEITUNG ZUM BEETHOVENJAHR 2020 GELUNGEN
Der Fotograf Bernd Pirschtat macht nonverbale Kommunikation sichtbar - Gestik nach Leonardo da Vinci

Überleitung vom Leonardojahr 2019 in das Beethovenjahr 2020 gelungen Die Gestik in den Kunstwerken von Leonardo da Vinci haben den Mülheimer Fotografen Bernd Pirschtat im "Leonardojahr 2019 in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr" besonders beschäftigt. Mit seiner eindrucksvollen Ausstellung in der RUHR GALLERY MÜLHEIM, die am 12. Januar 2020 zu Ende ging, hat Pirschtat zahlreiche Kunstliebhaber begeistert.  Ein Katalog zur Ausstellung ist erhältlich.   Nonverbale Kommunikation sichtbar...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.20
3 Bilder

M H F C - Kegelgruppe - Januar 2020 - Ergebnisse

M H F C - Kegelgruppe - Januar 2020 - Ergebnisse traf sich am: 15.01.2020 Im Restaurant Athena Am Schloß Broich 25 45479 Mülheim an der Ruhr von 17:00 Uhr - ca. 20:00 Uhr (Geschlossene Gesellschaft) Homepage: www.mhfc2001.de Spenden Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C lässt sich nur mit Spenden verwirklichen. Der M H F C bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und hofft auch in Zukunft auf die Spendenbereitschaft hilfsbereiter Menschen. Bankverbindung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.20
Sven Pistor ist nicht nur im Radio beliebt.

WDR 2-Fußballexperte Sven Pistor kommt nach Mülheim
Mehr vom Vollpfosten

Sven Pistor ist der Bruce Lee des Fußballs. Nach „Alles Vollpfosten!“ meldet er sich furios und kampfeslustig mit seinem neuen Bühnenprogramm „Vollpfosten Reloaded!!!“ zurück – und es gibt wieder voll auf die Zwölf! „Es muss sein, anders ist Fußball nicht mehr auszuhalten“, sagt Pistor, der jetzt schon mit seinem fünften Programm auf den Theaterbühnen unterwegs ist. Am Donnerstag, 13. Februar, um 20 Uhr gastiert er im Ringlokschuppen, Am Schloß Broich 38. In „Vollpfosten Reloaded!!!“ glänzt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.20

Buchvorstellung: "Und Sie fragen noch, wie die Verhältnisse liegen?"

Haben Sie sich schon jemals gefragt, ob Sie sich überhaupt eine Meinung bilden können?  Mit genau dieser Frage beschäftigt sich der erste Aspekt des neuen Buches des Mülheimer Schriftstellers Joachim H E Endemann.  Die Antwort ist keine der abgedroschenen Phrasen, die uns tagtäglich von den verschiedensten Seiten der sogenannten Qualitaetsmedien, der sogenannten Experten und der sogenannten Politiker gebetsmuehlenartig gepredigt werden.  Die Antwort auf diese, wie auch auf die anderen ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.20
  •  1
Rene Steinberg tritt als Teil der Veranstaltungsreihe ,,Frieden geht anders" auf.

Ein Abend im Gespräch mit Rene Steinberg
Für mehr Gemeinsinn

Das Öffentlichkeitsreferat des Kirchenkreises an der Ruhr lädt zu einem Gespräch und einer humoristischen Analyse der sozialen Lage mit dem Künstler Rene Steinberg ein. Für mehr Freude und Miteinander unternimmt er am Samstag, 15. Februar, um 18 Uhr im Gemeindezentrum Pauluskirche, Witthausstraße 11, im Gespräch und gemeinsam mit dem Publikum einen Streifzug durch das menschliche Miteinander. Als Teil der Veranstaltungsreihe ,,Frieden geht anders" stellt er sich die Frage, ob denn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.20
  •  1
Die Camera Obscura in der MüGa ist immer einen Besuch wert.

Camera Obscura zurück aus der Winterpause
Ein neues Jahr für Film und Fotografie

Die Camera Obscura meldet sich zurück aus der Winterpause. Ab Mittwoch, 15. Januar, sind das Museum zur Vorgeschichte des Films sowie die aktuelle Wechselausstellung wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Schon jetzt können sich Kunst- und Kulturinteressierte auf viele verschiedene Aktionen in der neuen Saison freuen. Raus aus dem Winterschlaf und rein in ein neues Jahr. Die Camera Obscura öffnet ihre Türen und freut sich darauf, wieder viele Gäste aus nah und fern begrüßen zu dürfen. So...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.20
  •  1
Künstler Wolf D. Lipka
5 Bilder

EINLADUNG Vernissage "move 2020" in der GREENS Galerie
EINLADUNG Vernissage "move 2020" in der GREENS Galerie

„move 2020“ des Künstlers Wolf D. Lipka Am 07. Februar 2020 in der GREENS GALERIE in Mülheim an der Ruhr Am 14. Februar 2020 in der GREENS GALERIE in Ratingen Hauptmotive seiner künstlerischen Arbeiten ist der Mensch mit seiner vielfältigen Mimik und Gestik. In seinen Arbeiten lässt Wolf D. Lipka sich gern vom Theater und Tanz inspirieren, vor allem von Menschen, die sich im Bühnenraum bewegen. Es sind die spontanen Momentaufnahmen, die Bewegung und Ausdruck so besonders lebendig wirken...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.20
  •  1
  •  1

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.